Veröffentlicht inHome

Deine Badewanne hat gelbe Flecken? So entfernst du sie

Deine Badewanne hat gelbe Flecken und du hast keine Ahnung, wie du diese entfernen sollst? Wir haben uns angeschaut, wie das Putzen funktioniert.

© siro46 - stock.adobe.com

Die 7 besten Hausmittel zum Badreinigen

Das Bad müsste dringend mal wieder geputzt werden, doch die Reinigungsmittel sind leer? Kein Problem! Hier kommen 7 Hausmittel, die das Bad blitzeblank zaubern.

Das Badezimmer ist der Ort, der bei vielen von uns am saubersten sein sollte. Immerhin möchte man sich hier wohlfühlen und die Hygiene an diesem Ort ist das A und O. Doch was ist, wenn die Badewanne gelbe Flecken hat und diese einfach nicht verschwinden wollen? Wir haben uns angeschaut, wie du es trotzdem schaffst, diese unschönen Verschmutzungen zu entfernen.

Wie entstehen die gelben Flecken in der Badewanne?

Bei den gelben Flecken in der Badewanne handelt es sich um Kalkablagerungen mit Rückständen von Schmutz, Hautschuppen und Körperfett. Außerdem können sie auch durch Reste von Seife, Badeölen oder auch Sonnencreme entstehen. Wenn du deine Badewanne nun nicht häufig genug reinigst und regelmäßig entkalkst, kann es schnell passieren, dass sich immer mehr Ablagerungen in der Wanne festsetzen und der Schmutz immer hartnäckiger wird.

So schaffst du es, die gelben Flecken in der Badewanne loszuwerden

Doch keine Sorge: Mit ein paar Hausmitteln und Tricks ist es möglich, die gelben Flecken in der Badewanne zur Vergangenheit werden zu lassen. Das effektivste Mittel ist eine Mischung aus Essig und Salz. Wie du dabei vorgehst, zeigen wir dir in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Vermische in einem Glas etwas Essig oder verdünnte Essigessenz mit etwa zwei Esslöffeln Salz.
  2. Lasse diese Mischung über Nacht stehen.
  3. Fülle sie in eine Sprühflasche oder in einen Zerstäuber um.
  4. Besprühe die gelben Flecken in der Badewanne mit der Mixtur und lasse das Ganze einwirken.
  5. Wische mit einem Mikrofasertuch oder mit einem weichen Schwamm über die betroffenen Stellen.
  6. Wiederhole das Vorgehen, wenn die gelben Flecken weiterhin zu sehen sind.

Wenn du gerade kein Essig dahaben solltest, kann dir im Kampf gegen die gelben Flecken in der Badewanne auch Zitronensäure helfen. Diese hat eine ätzende Wirkung und sorgt gleichzeitig für einen bleichenden Effekt. Fülle dafür eine Mischung aus fünf Teilen Wasser und einem Teil Zitronensäure in eine Sprühflasche und besprühe danach die Flecken. Anschließend kannst du mit einem Mikrofasertuch über die Verfärbungen wischen, alles abspülen und trocken wischen.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Achtung: Benutze dieses Vorgehen nicht, wenn du eine Wanne aus emailliertem Stahl hast, weil dieses die Emailleschicht angreifen und anrauen würde, sodass sie matt und stumpf wird.