Veröffentlicht inHome

Alte Tassen: Du wirst nicht glauben, was du daraus machen kannst! 4 DIY-Ideen

Wusstest du, dass du aus alten Tassen regelrechte Schmuckstücke zaubern kannst? Wir präsentieren dir die schönsten DIY-Projekte zum Thema „Basteln mit alten Tassen“.

© Getty Images/Oleg Breslavtsev

8 tolle Ideen fürs Geschenke-Einpacken | Geschenkverpackung

So geht kreatives Geschenke-Einpacken! Ob für Weihnachten, Geburtstag oder Jubiläum: Hier findest du 8 tolle Ideen für eine ausgefallene Geschenkverpackung. Schöne Geschenkverpackung basteln!


Es ist erstaunlich, wie viele Möglichkeiten sich bieten, wenn du zu viele Tassen im Schrank hast. Wenn du, so wie ich, viele Tassen mit besonderer Bedeutung besitzt und nicht vorhast, sie wegzuwerfen, dann bietet sich die kreative Nutzung an. Lass dich von einigen inspirierenden DIY-Ideen rund um das Basteln mit Tassen inspirieren.

Basteln mit alten Tassen: 4 DIY-Projekte, die du ausprobieren musst

Manche Tassen haben einfach schon ausgedient oder passen einfach nicht mehr in den Schrank. All dies ist allerdings kein Grund, die Tassen einfach in den Müll zu hauen – vor allem nicht, wenn es feine Porzellantassen sind, die einfach zu kostbar sind, um sie wegzuschmeißen, obwohl sie nicht zum restlichen Geschirr passen. Wir zeigen dir deshalb, wie du mit alten Tassen basteln kannst und deinen Tassen ein neues Leben schenkst.

1. Kerzenhalter aus einer alten Tasse

Aus einer alten Tasse lässt sich im Handumdrehen ein romantischer Kerzenhalter zaubern. Zuerst sorgst du dafür, dass die Tasse sauber und trocken ist. Anschließend besorgst du Wachs – am besten in einem warmen Farbton oder sogar mit einem sanften Duft – und einen passenden Docht. Das Wachs erwärmst du in einem Topf, bis es vollständig geschmolzen ist. Währenddessen positionierst du den Docht mittig in der Tasse, eventuell mit Hilfe eines Stäbchens, damit er gerade bleibt.

Dann gießt du das flüssige Wachs vorsichtig in die Tasse und wartest, bis es fest wird. Sobald das Wachs erstarrt ist, kannst du die Kerze anzünden und dich über den romantischen Schein in deiner alten Tasse freuen. So verbindest du Nachhaltigkeit und Romantik in einem kreativen Projekt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Blumentöpfe aus alten Tassen

Nicht nur deine Beleuchtung kann von alten Tassen profitieren, sondern auch dein Balkon! Dank Erde, Samen oder Blumenstöcken kannst du so aus alten Tassen wunderschöne Blumentöpfe machen. Damit das Gießwasser ablaufen kann, solltest du in den Tassenboden ein kleines Loch bohren und am besten noch eine Untertasse als Wasser-Auffang benutzen. So kannst du die kleinen Tassen-Blumentöpfe auf deinem ganzen Balkon verteilen!

3. Tassenlampe

Manchmal tut ein Perspektivwechsel gut – auch in Sachen Upcycling und Basteln. Dreht man eine Tasse um, hat man auf einmal einen richtig coolen Lampenschirm. Natürlich braucht man für diese Bastel-Aktion etwas Geschick, aber nach dem Verbauen der Technik mithilfe eines Handbohrers mit niedriger Drehzahl und dem Einsetzen einer Glühbirne, kann deine Tasse einfach von der Decke baumeln. Besonders cool wird es, wenn du mehrere Tassen in unterschiedlichen Höhen nebeneinander aufhängst!

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

4. Schmuckaufbewahrung

An sich eignen sich Tassen durch ihre Natur an sich hervorragend zum Aufbewahren von Dingen. Wenn du richtig schöne Porzellantassen hast und sogar noch passende Untersetzer, kannst du diese einfach auf dein Schminktischschen stellen und damit eine teure, aus dem Einrichtungshaus gekaufte Schmuckaufbewahrung ersetzen. Durch die Tassen kommt nicht nur ein Vintage-Vibe auf, sie sind auch noch praktisch und erlauben dir, deinen Schmuck immer griffbereit zu haben.