Veröffentlicht inLiving

Diese 5 Dinge kannst du in deinem Haushalt mit Gebissreiniger putzen

Verfügst du über Gebissreiniger in deinem Haushalt? Auch wenn du noch alle deine eigenen Zähne hast, solltest du es auf jeden Fall als Reinigungsmittel besitzen. Wir erklären dir, warum.

Gebissreiniger als Hausmittel
© Getty Images/ Christine von Diepenbroek

Airpods reinigen: Mit diesen Tipps sehen sie wieder aus wie neu

Unsere Kopfhörer sind fast täglich im Einsatz und erfreuen uns mit der neusten Musik. Damit sie uns lange bewahrt bleiben, sollten wir Airpods und Co. regelmäßig reinigen.

Auch wenn du noch deine eigenen Zähne hast, ist es ratsam, Gebissreiniger zu Hause zu haben. Bereits in den 60er Jahren wurde die reinigende Wirkung dieser Tabletten entdeckt, und sie erlangten auch als Wunderwaffe gegen Schmutz im Haushalt Bekanntheit. Es gibt mehrere Gründe, warum du häufiger Gebissreiniger zum Putzen verwenden und herkömmliche Reinigungsmittel links liegen lassen solltest. In diesem Artikel zeigen wir, welche Dinge du in deinem Haushalt damit alles reinigen kannst.

Darum solltest du mit Gebissreiniger putzen

Im Gegensatz zu anderen Reinigungsmitteln dringt Gebissreiniger tief in die zu reinigende Oberfläche ein und entfernt selbst den hartnäckigsten Schmutz und Dreck. Das bedeutet, dass die Menschen eine tiefe und gründliche Reinigung genießen können, ohne mehrere Anwendungen oder Schrubben zu benötigen.

Oxi-Kraft
Die Tabletten eignen sich besonders gut für den Haushalt, da sie nicht nur Schmutz, aber auch Keime töten und bleichen. Dank der enthaltenen Enzyme und Peroxide wird somit alles hygienisch sauber. Kommt der Reiniger in Kontakt mit Wasser, wird Wasserstoffperoxid freigesetzt. Durch diese Oxi-Kraft löst das Mittel jeglichen Schmutz, auch im Haushalt!

Sogar für die Umwelt ist Gebissreiniger besser als andere Reinigungsmittel. Im Gegensatz zu anderen Reinigungsprodukten enthält es keine schädlichen Chemikalien, die die Umwelt belasten können. Das macht ihn zur idealen Wahl für Menschen, die sich Gedanken über ihre Auswirkungen auf den Planeten machen.

Achtung: Beachte jedoch, dass Gebissreiniger nicht für alle Oberflächen geeignet ist. Es ist empfehlenswert, vor der Verwendung die Herstellerangaben und Warnhinweise auf der Verpackung zu lesen.

1. Tupperware und Lebensmittelbehälter aus Kunststoff

Kunststoffbehälter werden häufig zur Aufbewahrung von Lebensmitteln und Speiseresten verwendet, was zu starken Gerüchen und hartnäckigen Flecken führen kann. Gebissreiniger ist die perfekte Lösung, um diese Flecken und Gerüche zu entfernen, damit die Behälter wieder wie neu aussehen und riechen. Fülle den Behälter einfach mit warmem Wasser und füge ein paar Tropfen Gebissreiniger hinzu, lasse ihn einige Minuten einwirken und spüle ihn dann aus.

Wasserhähne mit Gebissreiniger putzen kann dein Putzverhalten verändern. Foto: Willie B. Thomas via Getty

2. Spülbecken und Wasserhähne in der Küche

Spülbecken und Wasserhähne in der Küche sind Fett, Schmutz und Speiseresten ausgesetzt, was zu einer Ansammlung von Bakterien und Keimen führen kann. Mit Gebissreiniger können diese Gegenstände gereinigt und von Keimen befreit werden, sodass sie wieder blitzsauber sind. Füllen dein Waschbecken mit warmem Wasser, gebe ein paar Tropfen Gebissreiniger hinzu und schrubbe das Waschbecken und die Armaturen gründlich mit einer Scheuerbürste.

Frau in Badewanne
Das Nervige Putzend er Fugen im Badezimmer wird mit Gebissreiniger um einiges vereinfacht. Foto: Getty Images / Frank Rothe

3. Kacheln und Fugen im Badezimmer

Kacheln und Fugen im Badezimmer können sich mit der Zeit verfärben und schwer zu reinigen sein. Gebissreiniger ist eine einfache Lösung, um hartnäckige Flecken zu entfernen und den Fliesen ihr ursprüngliches Aussehen zurückzugeben. Mische den Gebissreiniger einfach mit Wasser und trage ihn auf die Fliesen und Fugen auf. Lasse ihn ein paar Minuten einwirken, schrubbe den Bereich dann mit einer Schrubberbürste und spüle ihn ab.

4. Duschvorhänge

Duschvorhänge verfärben sich schnell und werden fleckig. Sie können auch Schimmel und Mehltau beherbergen. Gebissreiniger kann verwendet werden, um diese Flecken zu entfernen und die Vorhänge zu reinigen. Fülle eine Schüssel mit warmem Wasser und füge ein paar Tropfen Gebissreiniger hinzu, dann weiche die Vorhänge einige Minuten lang ein, bevor du sie abspülst.

wie oft Zahnbürste wechseln Frau putzt Zähne
Weißt du, wie oft du deine Zahnbürste wechseln solltest? Foto: getty images/ Justin Case

5. Zahnbürsten

Zahnbürsten können mit der Zeit verfärbt werden und Bakterien beherbergen. Entweder kaufst du dir direkt eine neue Bürste, oder du versuchst es mal mit Gebissreiniger. Der kann diese Flecken entfernen und die Bakterien auf den Zahnbürsten abtöten. Fülle dafür eine Schüssel mit warmem Wasser und gebe ein paar Tropfen Gebissreiniger hinzu, dann weiche die Zahnbürsten einige Minuten lang ein, bevor du sie ausspülst.

Mit Gebissreiniger putzen: Die Allzweck-Waffe im Haushalt

Gebissreiniger ist ein leistungsstarkes, vielseitiges und sicheres Reinigungsmittel ist, das im Haushalt viel häufiger verwendet werden sollte. Spätestens jetzt solltest du erkannt haben, dass Gebissreiniger nicht nur in den Haushaltsschrank von Senior:innen gehört. Ganz gleich, ob es sich um Fliesen, Fugen, Teppiche, Polstermöbel oder Edelstahl handelt, Gebissreiniger sorgt für eine tiefe und gründliche Reinigung, die einfach und effektiv ist. Durch die Verwendung von Gebissreiniger kannst du dein sauberes und hygienischen Zuhause genießen, ohne dass schädliche Chemikalien oder zeitaufwendiges Schrubben erforderlich ist. Gern geschehen!

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok