Veröffentlicht inLiving

4 Dinge, die du aus Luftballons basteln kannst

Basteln mit Luftballons ist eine einfache Methode, um aus dem Wegwerfprodukt etwas Nachhaltiges zu kreieren. Hier sind 4 Ideen.

© producer - stock.adobe.com

20 megacoole Upcycling DIY Ideen für deine Wand | Flaschenregal, Wanduhr und mehr

Poster an die Wand hängen, kann ja jeder. Schau dir diese 20 kreativen Wanddeko-Ideen an und verpasse deinen eigenen 4 Wänden einen richtig coolen Look. Vor allem das Gitarren-Regal hat es uns angetan!

Bis vor Kurzem wurden Luftballons gern als Dekoration gebraucht. Inzwischen sind die negativen Auswirkungen von Luftballons auf die Umwelt bekannt und werden nur noch selten benutzt. Falls du noch ein paar Stück von der letzten Party übrig hast, kannst du sie auch als Grundlage für ein cooles DIY-Projekt nutzen. Hier sind 4 Ideen für nachhaltiges Basteln mit Luftballons.

Warum Basteln mit Luftballons besser ist, statt sie aufzublasen

Luftballons stehen in der Kritik aufgrund ihrer potenziellen negativen Auswirkungen auf die Umwelt. Sie bestehen häufig aus Latex oder Kunststoffen wie Polyvinylchlorid (PVC). Wenn sie in die Umwelt gelangen, sei es durch absichtliches Loslassen oder unsachgemäße Entsorgung, können sie die Umwelt verschmutzen.

Besonders problematisch sind Ballonreste, die in Gewässer gelangen. Vögel, Meerestiere und andere Tiere können Ballonreste mit Nahrung verwechseln oder sich darin verfangen, was schlimmstenfalls zum Tod führen kann.

Zudem erfordert die Herstellung von Luftballons Ressourcen wie Wasser, Energie und Rohmaterialien. Der hohe Verbrauch dieser Ressourcen und die begrenzte Wiederverwendbarkeit von Ballons tragen zur Umweltbelastung bei.

4 Dinge, die du aus Luftballons basteln kannst

Luftballons sind nicht nur für Geburtstagsfeiern und Dekorationen gedacht. Sie können auch als vielseitiges Bastelmaterial dienen und dir die Möglichkeit bieten, wunderbare und einzigartige Dinge zu kreieren. Hier sind 4 Ideen:

1. Luftballon-Pflanzgefäße

Materialien:

  • Luftballons
  • Alte Zeitungen oder Papier
  • Tapetenkleister
  • Farbe oder Sprühfarbe
  • Pinsel
  • Blumenerde und Pflanzen deiner Wahl

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Blase den Luftballon auf die gewünschte Größe auf und binde ihn zu.
  2. Reiß Zeitungen oder Papier in kleine Stücke.
  3. Bereite den Tapetenkleister gemäß den Anweisungen auf der Verpackung vor.
  4. Tauche die Zeitungsstücke in den Tapetenkleister und klebe sie auf den aufgeblasenen Ballon. Bedecke den Ballon vollständig und lasse eine kleine Öffnung oben für die Pflanze.
  5. Lasse den Kleister trocknen und wiederhole den Vorgang, um eine zweite Schicht aufzutragen.
  6. Sobald der Kleister vollständig getrocknet ist, bemal den Pflanztopf nach Belieben mit Farbe oder Sprühfarbe.
  7. Wenn die Farbe trocken ist, platziere Blumenerde und die Pflanzen deiner Wahl in den Pflanztopf.

Das Basteln von Pflanzgefäßen aus Luftballons ist eine großartige Möglichkeit, alten Luftballons neues Leben einzuhauchen. Du kannst einzigartige und individuelle Pflanzgefäße herstellen, die als Blickfang in deinem Zuhause dienen. Zudem fördert dieses Projekt die Kreativität und bietet dir die Möglichkeit, deine eigenen Pflanzen zu züchten und die Natur in dein Zuhause zu bringen.

2. Luftballon-Obstschale:

Materialien:

  • Luftballons
  • Kordel oder Garn
  • Mod Podge oder Bastelkleber
  • Pinsel

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Blase den Luftballon auf und binde ihn zu einer runden Form.
  2. Trage eine Schicht Mod Podge oder Bastelkleber auf den Ballon auf.
  3. Wickle die Kordel oder das Garn um den Ballon, beginnend von der Mitte bis zum Rand. Achte darauf, dass die Kordel gut haftet und sich nicht löst.
  4. Lasse den Kleber trocknen und trage eine weitere Schicht Kleber auf, um die Kordel zu versiegeln.
  5. Sobald der Kleber vollständig getrocknet ist, lasse die Luft aus dem Ballon und entferne ihn vorsichtig.
  6. Du kannst die Obstschale nach Belieben verzieren oder bemalen.

Eine selbstgemachte Luftballon-Obstschale ist nicht nur ein praktischer Aufbewahrungsort für Obst, sondern auch eine attraktive Dekoration für deine Küche oder deinen Essbereich. Durch die Verwendung von Luftballons als Grundlage für dieses Bastelprojekt kannst du alte Luftballons wiederverwenden und ihnen somit ein neues Leben geben.

3. Luftballon-Lampenschirm:

Materialien:

  • Luftballons
  • Lampenschirm-Rahmen (kann im Bastelgeschäft oder online erworben werden)
  • Garn oder dünner Draht
  • Klebstoff

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Blase den Luftballon auf und binde ihn zu einer geeigneten Größe auf.
  2. Befestige den Lampenschirm-Rahmen an der Öffnung des aufgeblasenen Ballons.
  3. Wickel das Garn oder den dünnen Draht um den Ballon und den Lampenschirm-Rahmen, um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten. Verknote das Garn oder den Draht fest.
  4. Trage Klebstoff auf die Knoten auf, um sicherzustellen, dass sie sich nicht lösen.
  5. Lasse den Klebstoff vollständig trocknen und entferne dann vorsichtig den Ballon.
  6. Befestige den selbstgemachten Lampenschirm an einer Lampe und genieße das warme und gemütliche Licht.

Ein Luftballon-Lampenschirm verleiht deinem Zuhause eine einzigartige und persönliche Note. Du kannst zudem verschiedene Farben oder Muster des Garns verwenden, um den Lampenschirm an deine individuellen Vorlieben anzupassen. Zudem ist es eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Lampenschirmen, da du alte Luftballons wiederverwendest.

4. Luftballon-Fotohalter

Materialien:

  • Luftballons
  • Holzklötze oder kleine Holzstücke
  • Heißkleber
  • Wäscheklammern
  • Fotos

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Befestige die Holzklötze oder kleinen Holzstücke an der Unterseite der Luftballons mit Heißkleber. Dadurch erhalten die Ballons eine stabile Basis.
  2. Öffne die Wäscheklammern und klebe sie mit Heißkleber auf die Oberseite der Holzklötze.
  3. Setze Fotos in die Wäscheklammern ein und drücke sie leicht zusammen, um die Bilder zu halten.
  4. Stelle die selbstgemachten Luftballon-Fotohalter auf Schreibtischen, Regalen oder anderen Orten auf, um deine Lieblingsfotos zu präsentieren.

Die Herstellung von Luftballon-Fotohaltern ist eine einfache Möglichkeit, deine Fotos auf kreative und dekorative Weise zu präsentieren. Du kannst sie dadurch individuell gestalten und sie als persönliche Geschenke für Freund:innen und Familie verwenden. Durch die Verwendung von Luftballons und Holzresten kannst du außerdem umweltbewusst handeln und wertvolle Ressourcen wiederverwenden.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok