Veröffentlicht inLiving

Basteln mit Ästen: Diese 4 genialen DIY-Ideen sind der absolute Hingucker

Äste Upcyclen: Entdecke, wie du mit unseren kreativen DIY-Ideen Äste kreativ in deinem Zuhause verwenden kannst.

© Stefan Werner - stock.adobe.com

Upcycling Garten

Welche Alltagsgegenstände kann man für das Upcycling im Garten nutzen? Wir zeigen dir, was alles möglich ist.

Upcycling ist eine Lebensweise, bei der alte Gegenstände in neue verwandelt werden. Es ist mehr als nur ein vorübergehender Trend. Es geht darum, bewusst mit unserer Umwelt und unseren Besitztümern umzugehen. Heute zeigen wir dir, wie du aus Ästen kreative Dinge herstellen kannst. Äste lassen sich zum Beispiel nach einem Sturm sammeln, beim Beschneiden von Bäumen im eigenen Garten oder während eines Spaziergangs im Wald. Mit etwas Vorstellungskraft und handwerklichem Geschick kannst du daraus einzigartige Gegenstände kreieren, die du in deinem Zuhause verwenden kannst.

1. Basteln mit Ästen: Spiegelrahmen

Äste eignen sich hervorragend als Rahmen für deinen Spiegel. Mit ihrer natürlichen Textur und Form schaffen sie eine rustikale und gleichzeitig elegante Atmosphäre. Wähle zuerst Äste aus, die sowohl stabil als auch attraktiv sind. Versuche dabei, Äste mit interessanten Formen oder Mustern zu finden. Nach der Auswahl sollten die Äste gut gereinigt und getrocknet werden. Du kannst sie auch schleifen, um eine glatte Oberfläche zu erzielen, oder sie in ihrer natürlichen Form belassen.

Die Montage des Spiegelrahmens erfordert etwas Geduld und Geschick. Beginne damit, die Äste rund um den Spiegel zu arrangieren, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Dann befestige die Äste mithilfe von Heißkleber oder kleinen Nägeln an der Rückseite des Spiegels.

2. Basteln mit Ästen: Bilderrahmen

Ein Bilderrahmen aus Ästen ist nicht nur ein Hingucker, er unterstreicht auch den Charakter deines Bildes. Dabei können die Äste genauso wie bei einem Spiegelrahmen verwendet werden. Wähle auch hier Äste, die sowohl stabil als auch optisch ansprechend sind.

bilderrahmen aus ästen
Aus Ästen kann man wunderschöne Bilderrahmen machen. Dieser hier ist allerdings mit Midjourney erstellt. Foto: Canva / Dieses Bild wurde mit der Unterstützung einer KI erstellt.

Nach der Reinigung und Trocknung der Äste kann die Gestaltung des Bilderrahmens beginnen. Arrangiere die Äste so um das Bild, dass sie den Inhalt hervorheben und nicht ablenken. Anschließend können die Äste mit Heißkleber oder kleinen Nägeln an der Rückseite des Bildes befestigt werden.

Tipp der Redaktion: Ein Bild ist nicht genug? Dann ist ein digitaler Bilderrahmen, der Diashows deiner schönsten Schnappschüsse zeigt, die bessere Wahl. Der Google Nest Hub (2. Generation) ist Lautsprecher, Display, Schlafanalyse-Sensor und digitaler Bilderrahmen in einem. Bei tink sparst du jetzt bei der Bestellung 50 %. Mit unserem Gutschein „WMN10“ erhältst du zusätzlich 10 Euro Rabatt.🛒

3. Basteln mit Ästen: Lampenhalterung

Wenn du den rustikalen Look magst, kannst du Äste auch als Halterung für Lampen verwenden. Dabei solltest du jedoch besondere Vorsicht walten lassen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Wähle einen starken, stabilen Ast, der das Gewicht der Lampe tragen kann. Nach der Reinigung und Trocknung kann der Ast an der gewünschten Stelle montiert werden. Befestige dann die Lampe an dem Ast und achte darauf, dass alle elektrischen Komponenten sicher versteckt sind.

4. Basteln mit Ästen: Klopapierhalterung

Warum nicht mal etwas anderes probieren und den gewöhnlichen Klopapierhalter durch einen aus Ästen ersetzen? Auch hier sind Stabilität und Größe des Astes wichtig. Nach der Reinigung und Trocknung kann der Ast an der gewünschten Stelle montiert werden. Dann musst du nur noch das Klopapier auf den Ast schieben, und schon hast du einen einzigartigen und praktischen Hingucker in deinem Badezimmer.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok