Drei Wochen lang soll der Voll-Lockdown in Berlin gelten. Und das schon viel früher, als wir es noch vor wenigen Tagen erwartet hätten. Grund sind – was auch sonst – die Rekordzahlen der Neuinfektionen und Todesfälle aufgrund von Corona.

Voll-Lockdown noch deutlich vor Weihnachten

Jetzt hat Berlins Regierungschef Michael Müller bekannt gegeben, wann der Voll-Lockdown die Haupstadt wieder fest in seinem Griff haben wird: Der 20.12.2020 ist angepeilt. Wir wissen bereits, dass die Beschränkungen bis zum 10.01.2021 halten sollen.

Während der gestrigen Sendung von Markus Lanz erklärte Müller,  „dass ab 20. es doch erhebliche Einschnitte gibt“ und der Einzelhandel „deutlich“ heruntergefahren werde. Wir wissen alle, was das heißt.

Ausgangssperren: Erfahre im Video, was sie bringen.

Weihnachtsgeschenke gibt es nur noch 7 Tage lang

Alle die, die noch keine Geschenke haben, sollten sich jetzt mal sputen. Denn so viele Möglichkeiten wird es nicht mehr geben, die Geschäfte zu stürmen. Bis zum 20.12. sind es noch 9 Tage. Doch zwei dieser Tage sind Sonntage. Da der Verkaufsoffene Sonntag in Berlin aufgrund der Pandemie ebenfalls wegfällt, haben wir nur noch 7 Tage Zeit für die Weihnachtseinkäufe. Haltet euch ran!

Bitte keine Panik! 

Jaja, das mit dem Voll-Lockdown ist total blöd. Aber einen Grund zum Ausrasten und die Geschäfte stürmen ist es dennoch nicht. Das Online-Shopping ist unser Freund und Helfer. Außerdem sollte uns allen bewusst sein, dass Weihnachten noch immer das Fest der Liebe und erst in zweiter Instanz das Fest des unbehemmten Konsums ist. Vielleicht kaufst du dieses Jahr einfach ein Geschenk weniger? Da wird schon niemand bei draufgehen.

Dass derzeit niemand so richtig Lust zu shoppen hat, hat tatsächlich gute Gründe. Wir zeigen dir, welche.