Jede:r wird wohl von seinem Hund behaupten, dass er der Intelligenteste seiner Art ist. Dabei muss diese Aussage nicht mal mehr hypothetisch bleiben, sondern kann durch eine bestimmte Verhaltensweise sogar belegt werden! Eine neue Studie fand nun heraus, dass eine besondere Geste bestätigen kann, dass dein Hund intelligent ist.

Forschungen bestätigen, dass Hunde uns in gewisser Weise verstehen können

Forscher:innen der ungarischen Eötvös-Loránd-Universität (ELTE) in Budapest haben herausgefunden, dass Hunde die gehörte Sprache in einer ähnlichen Weise verarbeiten können wie wir Menschen. Eine Studie unter dem Titel „Genius Dog Challenge“ entdeckte in diesem Zusammenhang über einen Zeitraum von 24 Monaten, dass sich intelligente Hunde die Namen von bis zu zwölf Spielsachen merken können.

Als wäre das nicht schon unglaublich genug, fand die Studie, an der 40 Hunde teilgenommen haben, außerdem heraus, dass besonders intelligente Hunde eine bestimmte Verhaltensweise gemeinsam haben. Diese Ergebnisse wurden im Fachmagazin „Animal Cognition“ veröffentlicht.

Besonders intelligente Hunde neigen ihren Kopf häufiger

Sicherlich ist dir schon einmal aufgefallen, dass dein Hund dich aufmerksam anschaut, wenn du mit ihm redest und seinen Kopf zur Seite neigt. Wenn er dies tut, versucht er dich zu verstehen – und zeigt außerdem, wie intelligent er ist. Die Geste spiegelt laut der Studie eine erhöhte Aufmerksamkeit des Tieres wider. Je nachdem, welche Pfote dein Hund bevorzugt, neigt er seinen Kopf auch in die entsprechende Richtung.

Border Collie Hund intelligent
Border Collies sind besonders intelligente Hunde. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

Border Collies gehören zu den intelligentesten Hunden überhaupt. Die sieben Hunde dieser Rasse, die in der „Genius Dog Challenge“ vertreten waren und sich mit zwölf Spielzeugnamen die meisten merken konnten, neigten ihren Kopf wesentlich häufiger als die anderen Studienteilnehmer, wenn ein bestimmtes Spielzeug per Kommando apportiert werden sollte.

Übrigens: Neben den Border Collies gehört auch der Pudel, der Deutsche Schäferhund, der Golden Retriever und auch der Rottweiler zu den intelligentesten Hunderassen der Welt.

Das Neigen des Kopfes war bei den Border Collies in 43 Prozent der Fälle eine gegebene Geste. Die anderen 33 Hunde legten dieses Verhalten nur in zwei Prozent der Fälle an den Tag. Natürlich sind die Border Collies nur eine Rasse und die Gruppe der Hunde, die ihren Kopf öfter neigen, damit klein. Allerdings möchten weitere Studien dieses Ergebnis mit weiteren Hunderassen näher erforschen.

Noch mehr zum Thema Hund findest du hier: