Das erste Mal in der Geschichte Coronas hat die Bundesregierung entschieden über Ostern 2021 sogenannte Ruhetage einzuführen. Was genau ein Ruhetag ist und wie damit verfahren wird, ist aber selbst in der Politik noch nicht ausgehandelt worden. Viele Deutsche fragen sich natürlich, ob der Ruhetag am Gründonnerstag 2021 ein Feiertag ist und ob sie arbeitsfrei bekommen.

Ostern 2021: An den Feiertagen Geld verdienen

Es gibt zwei Ausgänge des Osterdebakels: Entweder werden der Gründonnerstag und der Karsamstag wie Feiertage gehandhabt. Oder beide Tage stehen als Ruhetage im Kalender. Das würde bedeuten, dass Arbeitnehmer:innen im Homeoffice unter den gleichen Bedingungen arbeiten wie sonst auch. Arbeitnehmer:innen, die für die Arbeit außer Haus müssen, könnten dennoch frei bekommen. Das wird dann aber von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich gehandhabt.

Geld sparen Tipps
Es könnte sein, dass du an Ostern einen Reibach machst. Credit: Ivan Bajic / Ivan Bajic/ istcok

Feiertag? Noch ist es nicht entschieden

Wenn wir davon ausgehen, dass der Gründonnerstag und der Karsamstag wie Feiertage angesehen werden, dann werden diese Tage wie gewöhnliche Sonntage gehandhabt. Der Rechtsanwalt Arnd Kempgens sagt dazu im Gespräch mit dem Westfälische Anzeiger:

Alle, die sonntags üblicherweise nicht arbeiten, müssen auch am Gründonnerstag und am Karsamstag nicht arbeiten müssen. Lohn und Gehalt wird voll gezahlt, Arbeitnehmer müssen sich keinen Urlaubstag abziehen lassen.“

Es gibt aber natürlich auch Menschen, die an Feier- und Sonntagen arbeiten müssen. Diese erwarten an Ostern dann Feiertagszuschläge.

Sie bekommen dann aber – jetzt für Donnerstag und Samstag – Sonn- und bzw. Feiertagszuschläge“, sagt Kempgens.

Geld verdienen: Was ist mit denen, die arbeiten wollen?

Menschen, die sich ihre Arbeitszeit selbst einteilen können, die dürfen über die Osterfeiertage arbeiten. Auch der Gründonnerstag und der Karsamstag zählen dazu. Wichtig ist aber dabei, dass die gebotenen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Es ist also möglich, diese Tage freiwillig voll zu arbeiten. Da damit Feiertagszuschläge einhergehen, kann man sich damit das Ostergeld aufstocken.

Die Human Resources-Abteilung der Funke Digital ist sich dieser Sache völlig bewusst. Hier wird es beispielsweise als Chance angesehen, an den Feiertagen zu arbeiten. Eine Vertreterin sagte: „Unsere Redaktionen teilen es sich eigenständig ein, ob sie an Sonn- und Feiertagen arbeiten. Der Gründonnerstag 2021 könnte eine zusätzliche Gelegenheit sein, sich den Feiertagszuschlag zu sichern.“

Noch wurde nicht entschieden, ob Gründonnerstag und Karsamstag dieses Jahr als Ruhe- oder Feiertage gelten. Wieder einmal ist das Ländersache und kann nicht vom Bund beschlossen werden.

Wie sieht es eigentlich mit dem Urlaub im Jahr 2021 aus? Angela Merkel hat dazu ein sehr eindeutiges Statement abgelassen: Es wird keine Reisen 2021 geben.