Wer hat aus der Not heraus nicht schon mal ein paar nasse Socken oder die Lieblingshose zum Trocknen auf die Heizung gelegt?! Das ist der Trick 17 bei Menschen, die keinen Trockner haben – und doch sollte man von diesem Lifehack besser die Finger lassen. Warum? Das hat gleich mehrere Gründe…

Kleidung auf der Heizung trocknen? Warum das gefährlich werden kann

Bei mir lagen früher regelmäßig Kleidungsstücke auf der Heizung, weil ich keinen Trockner hatte, aber auf meine Lieblingsteile am nächsten Tag nicht verzichten wollte. Heute lasse ich davon allerdings die Finger – und das nicht nur, weil ich mittlerweile einen (Wasch-)Trockner besitze, sondern auch, weil dieser Trick sogar gefährlich werden kann.

Schon klar, die Heizung zweckentfremden und auf ihr Kleidung zu trocknen, spart Zeit und ist effizient. Mal nasse Socken darauf zu trocknen ist auch nicht weiter tragisch. Jedoch sollte dieser Trick nicht zur Regelmäßigkeit verkommen. Was dagegen spricht? Das Raumklima.

Ein Paradies für Schimmelsporen

Im Winter sorgen die Warm-Kalt-Unterschiede ohnehin für ein unausgewogenes Raumklima im eigenen Heim. Durch stetes Heizen kann dieses zwar kontrolliert werden, doch sind die eigenen vier Wände in dieser Zeit besonders anfällig für Schimmelbildung.

Wer jetzt feuchte Kleidung auf der Heizung trocknet, bringt das Klima weiter aus dem Gleichgewicht und begünstigt die Schimmelbildung. Dadurch steigt nämlich die Luftfeuchtigkeit und die Luftzirkulation wird eingedämmt. Mal ganz davon abgesehen, dass Schimmel gesundheitsschädlich ist und seine Entfernung ordentlich ins Geld geht, steigen beim Trocknen der Kleidung auf der Heizung auch die Energiekosten enorm.

Die Feuerwehr warnt vor Kleidung auf der Heizung

Kleidung auf der Heizung zu trocknen, kann aber auch ganz akut gefährlich werden. Die Feuerwehr warnt immer wieder davor, dass Kleidung auf dem Heizkörper einen Hitzestau begünstigen kann.

Ist die Kleidung dann bereits trocken, kann das letztlich sogar zu einem Wohnungsbrand führen. Die Kleidung kann sich nämlich ganz leicht selbst entzünden. Besser, man setzt also auf extra dafür vorgesehene Handtuchtrockner, die in vielen Badezimmern zu finden sind.

Mehr Heizungsthemen gefällig?