Dass nur 13,9 % der Startup-Ideen von Frauen gegründet werden, ist schade und viel zu wenig! Damit DU das vielleicht änderst, haben wir 6 inspirierende Frauen rausgesucht, die ihr eigenes Startup gegründet haben.

Besonders seit Sendung wie Die Höhle der Löwen in Deutschland so gefeiert werden, werden pro Jahr tausende neue Startup-Ideen angemeldet. Davon sind laut statista aber nur 13,9 % von Frauen.

Aus diesem Grund stellen wir dir 6 Startup-Ideen von Frauen vor, die es wirklich in sich haben!

Startup Ideen finden: Diese 6 Frauen werden dich garantiert inspirieren

Wie fast überall in der Arbeitswelt sind Frauen sind Frauen auch in der Startup-Welt unterrepräsentiert. Wir wollen dir helfen kreativ zu werden und dich von weiblichen Beispielen zu tollen Startup-Ideen inspirieren zu lassen.

Einfach selbst gemacht: makerist.de 

Female Founder Amber Riedl hat den Trend, etwas selbst zu erschaffen, erkannt. Trends zu recherchieren hilft dir vielleicht auch, deine Startup-Ideen zu finden. Amber Riedl macht es vor und verkauft Anleitungen zum Nähen, Stricken, Sticken, Häkeln und Basteln von eigenen Projekten. Wer kein Profi ist, kann die Grundtechniken in Video-Kursen lernen.

Soviel Einsatz wird ausgezeichnet: 2016 hat Riedl mit makerist.de den Female Digital Leader Award in der Kategorie Lifestyle gewonnen.

Perfekt für die Karriere: CareerFoundry.com

Vielleicht kennst du das: Ausbildung fertig, auf Jobsuche und jeder sucht Arbeitskräfte mit Erfahrung. CareerFoundry.com von Mitgründerin Raffaela Rein bildet junger Talente für die digitale Welt aus. Das Konzept: Ein Experte aus einem Unternehmen begleitet einen Studenten oder eine Studentin im Rahmen eines Mentoring-Programms durch die Ausbildung.

Du kannst dich zum Beispiel als UX oder UI Designer und Web Developer ausbilden lassen. Das haben seit 2014 auch schon 24.000 Menschen gemacht. Eine tolle Anregung, um auch deine Startup-Ideen zu finden!

bowl gesund food avocado
kitchenstories gibt hilfreiche Tipps und Tricks für die Küche. Credit: shutterstock/Foxys Forest Manufacture

Startup-Ideen finden: Inspired by kitchenstories.de 

Auf kitchenstories.de findest du mehr als nur Rezepte. Du findest Geschichten rund um Lebensmittel, die dir zum Beispiel erzählen, wie du kochst, ohne Müll zu hinterlassen. In den Rezepten sind die Arbeitsschritte genau erklärt, ergänzt durch coole Küchentipps. Du bekommst sofort Lust, etwas in die Pfanne zu hauen – und deine eigene Startup-Idee zu finden!

Dieses Konzept hat auch Tim Cook von Apple überzeugt, der mal eben selbst vorbeigekommen ist, um die Gründerinnen Mengting Gao und Verena Hubertz persönlich kennenzulernen. Die App gibt es seit 2014 und hat bisher mehr als 13 Millionen User. 2015 wurde sie im Apple App Store zu „Das Beste aus 2015“ gewählt.

Einfach individuell: deindesign.com

Auf deindesign.com kannst du unter anderem für dein Handy, dein Tablet, deinen Laptop, aber auch für deine Kamera oder Spielekonsole eigene Designs erstellen. Wahlweise kannst du vorgeschlagenen Motive wählen oder etwas Eigenes kreieren. Bestellungen werden in Deutschland hergestellt und innerhalb eines Tages verschickt.

Das Startup von Victoria Chirita ist seit seiner Gründung 2006 bereits zur Firma mit 100 Mitarbeitern gewachsen. Deindesign wurde schon mehrmals ausgezeichnet, zuletzt 2015 als „Innovativstes Unternehmen“ vom Branchenaward „Druck & Medien“.

Einfach sicher: brandbastion.com

Gründerin und Juristin Jenny Wolfram inspiriert dich vielleicht auch deine Startup-Idee zu finden: Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen im Umgang mit negativen Postings auf Social Media zu helfen.

Brandbastion.com durchsucht Facebook, Instagram, Youtube und andere gängige Social Media auf schlechte Kommentare zu einer Firma. Sie findet verdächtige Beiträge, welche dann zur Prüfung an den Kunden geschickt werden. Dieser kann sie löschen oder verbergen. Jenny Wolframs Idee ist so erfolgreich, dass sie mit brandbastion schon in 14 Ländern Mitarbeiter beschäftigt.

Die fünf tollen Ideen unserer Gründerinnen zeigen – auch Frauen können ein erfolgreiches Business aufbauen. Wenn dir diese Ideen nicht gereicht haben, dann wird mal einen Blick auf unsere Liste der erfolgreichsten gründerinnen aus „Höhle der Löwen“. Also keine Angst davor, setz dich hin, finde deine Startup-Idee und leg los!

Lena Jüngst ist Gründerin und Produktdesignerin.
Lena Jüngst hat mit air up eine neue Art des Trinkens erfunden. Credit: air up

Lena Jüngst: air up

Lena Jüngst haben wir dir bereits als unsere weekly heroine vorgestellt. Und das mit gutem Grund, denn Lena Jüngst ist Gründerin, Innovatorin und Vollzeitvisionären von air up. Im Sommer 2019 wurde das Startup air up gegründet.

Die Innovation besteht aus nachhaltigen Flaschen und sogenannten „Duftpods“. Man füllt ganz einfach Leitungswasser in die Flasche und steckt oben einen Duft-Pod seiner Wahl drauf. Beim Trinken schmeckt man dann nicht mehr nur das Wasser, sondern nimmt auch den Duft als Geschmack war. Einfach genial!

Autor: Irmgard Butter