Zwei bis drei Liter sollen wir alle täglich trinken, damit unser Körper nicht unter Dehydrierung leidet. Im Sommer und bei Anstrengung braucht der Körper mitunter sogar mehr. Aber woher soll man wissen, ob man genug trinkt? Ein Arzt hat einen einfachen Hack im Internet geteilt, der in Sekunden eine Antwort verspricht.

Dehydrierung? Dieser Trick verrät es dir

Der einfache Test zu Dehydrierung hat sogar einen Namen: Beim sogenannten Turgor-Test oder auch Haut-Kneif-Test kneift man die Haut an einem Fingerknöchel zusammen und sieht der Haut anschließend zu, wie sie sich in ihren Normalzustand zurückzieht. Bleibt die Hautfalte oben stehen oder braucht die Haut extrem lange für diesen Vorgang, ist man mit großer Wahrscheinlichkeit dehydriert.

Dr. Karan Raj ist auf TikTok als @dr.karanr unterwegs und kommentiert: „Je hydrierter Sie sind, desto elastischer ist Ihre Haut und sie springt sofort nach dem Kneifen zurück. „Wenn Sie dehydriert sind, verliert die Haut an Elastizität und es dauert eine Weile, bis sie sich wieder normalisiert, und es ist wahrscheinlicher, dass sie sich verbiegt.“

Bestimmt wirst nun auch doch vor deinem Smartphone sitzen und dir nebenbei die Knöchel kneifen. Zahlreiche TikTok-Nutzer:innen haben den Test ebenfalls gemacht und waren alarmiert über ihren Flüssigkeitshaushalt. Also: Befürchtest du eine Dehydrierung, kneife einfach deine Knöchel und trinke ein Glas Wasser! Das ist im Übrigen nicht nur gesund, sondern verschafft der Haut einen natürlichen Glow.

Ähnliche Artikel: