Unsere Generation kennt ihn vermutlich nicht, doch Boris Johnsons Vater Stanley Johnson ist selbst Politiker und saß jahrelang im EU-Parlament. Er war vehement gegen den Brexit,den sein Sohn Sohn stark vorantreibt. Jetzt zieht er Konsequenzen und wandert aus.

Boris Johnsons Vater will Europäer bleiben

Stanley Johnson brennt für die EU, er will den Brexit nicht unterstützen und wandert deshalb aus. Frankreich soll die neue Wahlheimat sein, denn hier habe er viele Familienmitglieder. Seine Mutter und deren Eltern waren Franzosen, daher sollte der neuen Staatsbürgerschaft nichts im Wege stehen.

Boris Johnson
Was Sohn Boris Johnson woh dazu sagt?.(Photo: imago images/i Images)

– Stanley Johnson 

If I understand it correctly, I am French. My mother was born in France, her mother was totally French as was her grandfather. So for me it is about reclaiming what I already have. And that makes me very happy.

Der Grund liegt für ihn ganz klar auf der Hand: der Brexit. Er will und kann das Vorhaben nicht unterstützen. Sein Herz schlägt europäisch, nicht britisch, daher will er ein Statement setzen.

I will always be a European, that’s for sure. One cannot tell the British people: you are not Europeans. Having a tie with the European Union is important.

– Stanley Johnson 

Großbritannien: Nach 48 Jahren wieder allein in der EU

Unterdessen macht sein Sohn Boris Johnson klar, dass der Brexit nicht die komplette Abkapselung in der EU zur Folge haben soll:  “This is not the end of Britain as a European country. We are in many ways the quintessential European civilisation… and we will continue to be that.”

So kann man es natürlich auch formulieren, wenn man weiß, dass man auf Unterstützung und gute Zusammenarbeit angewiesen ist.

Wie viel verdienen Boris Johnson und Trump eigentlich? Hier erfährst du es.

Alle Politikergehälter in der Story