Viele Firmen haben dieses Jahr ein ordentliches Weihnachtsgeld spendiert für ihre Angestellten dank Steuervorteil von der Bundesregierung. Aber wofür geben wir es aus? Eine Umfrage zeigt es.

Dafür geben die Deutschen ihr Weihnachtsgeld aus

Eine kleine Statista-Studie mit 355 Weihnachtsgeldempfängern aus Deutschland zeigt, wofür wir die Extra-Euros dieses Jahr ausgeben wollen:

Ganze 37 % haben ihr Geld demnach in Weihnachtsgeschenke investiert und ihren Liebsten damit eine Freude machen. 33 %, also ein Drittel der Deutschen hingegen schauen voraussehend in die Zukunft und wollen ihr Geld sparen.

Dir fehlt noch ein Weihnachtsgeschenk? Das hier geht immer!

 17 % nutzten es, um Rechnungen zu bezahlen und Schulden zu tilgen. Hier hat Corona deutliche Spuren hinterlassen bei einigen Menschen, während weitere 17 % das Weihnachtsgeld lieber in ihren nächsten Urlaub investieren wollen. 13 % stecken es in ihre liebsten Freizeitaktivitäten.

Die weiteren Gründe sind wieder typisch deutsch, aber nicht weniger sinnvoll: Geldanlagen, Lebenskosten, Haus und Garten, große Anschaffungen und Altersvorsorge.

Sieht das bei dir genauso aus? Oder gehörst du vielleicht zu den Leuten, die gar kein Weihnachtsgeld bekommen haben. Hier erklären wir dir, wer Anspruch auf Weihnachtsgeld hat und auf wie viel.