Natürlich sollte dir dein eigener Beruf immer Spaß machen. Dennoch ist es ein netter Nebeneffekt, wenn man bei einem Job, der einem Freude bereitet, auch noch ein ordentliches Sümmchen verdient. Aus diesem Grund zeigen wir dir in diesem Artikel elf Jobs mit einem sehr guten Gehalt.

Diese 11 Jobs haben ein besonders gutes Gehalt

5.000, 7.500 oder sogar 10.000 Euro im Monat zu erhalten, ist für viele ein echter Traum. Für dich muss das aber nicht mehr lange ein Traum bleiben, denn wir zeigen dir hier elf Jobs, bei denen du überdurchschnittlich gut verdienst:

1. Berufe mit über 5.000 Euro im Monat

Verdienst du 5.000 Euro pro Monat, liegst du schon deutlich über dem Durchschnitt. Das durchschnittliche Gehalt in Deutschland beträgt derzeit nämlich etwa 4.100 Euro brutto pro Monat. Es gibt jedoch einige Berufe, in denen du durchschnittlich sogar mehr als 5.000 Euro verdienst:

  • Prokurist:innen haben eine große Verantwortung, da sie als Stellvertreter:innen für die Geschäftsführung agieren. Dementsprechend verdient man in diesem Beruf auch überdurchschnittlich gut. Je nach Unternehmen verdient man hier sogar deutlich mehr als 5.000 Euro pro Monat.
  • Key Account Manager:innen betreuen die wichtigsten Kund:innen eines Unternehmens. Je nachdem, wie viel Berufserfahrung man hier mitbringt, verdient man sogar etwas mehr als 5.000 Euro monatlich.
  • Professor:innen lehren an einer Hochschule. Das Gehalt von durchschnittlich 6.000 Euro monatlich ist jedoch abhängig von der Fachrichtung und dem Bundesland, in dem sie arbeiten.
  • Ingenieur:innen tragen ebenfalls eine große Verantwortung und sind für zahlreiche Projekte, wie zum Beispiel die Planung und Konstruktion von verschiedenen Technologien zuständig. Für diese große Verantwortung wird man allerdings auch mit einem Gehalt von etwa 5.000 Euro pro Monat belohnt.
Ingenieurin
Als Ingenieurin trägst du einerseits eine große Verantwortung, andererseits verdienst du aber auch viel Geld damit. Foto: Pexels via Canva.com

2. Berufe mit über 7.500 Euro im Monat

Bei 5.000 bis 6.000 Euro pro Monat hört unsere Liste jedoch noch lange nicht auf. Es gibt nämlich auch einige Berufe, bei denen du durchaus mehr als 7.500 Euro pro Monat absahnen kannst und somit ein Jahresgehalt von über 100.000 Euro hast. Für einen davon musst du sogar nicht einmal studiert haben:

  • Fluglots:innen haben kurze Arbeitszeiten und dafür ein stolzes Gehalt von etwa 8.000 Euro im Monat. Auch ohne ein Studium müssen sie jedoch schon in der Ausbildung harte Arbeit leisten und tragen eine enorme Verantwortung.
  • Notar:innen sind beispielsweise für Beurkundungen und Beglaubigungen von Unterschriften zuständig. Dementsprechend hängt das Gehalt stark von den Aufträgen ab. Bei einer guten Auftragslage verdienen Notar:innen jedoch etwa 7.500 Euro pro Monat.
  • Psychiater:innen werden überall gebraucht. Zwar liegt das Einstiegsgehalt nur bei etwa 5.000 Euro, die Aufstiegschancen sind hingegen enorm, sodass man schon nach einigen Jahren bis zu 7.500 Euro verdienen kann.

3. Berufe mit über 10.000 Euro im Monat

In unserer Liste der Jobs mit gutem Gehalt gibt es aber auch einige Top-Verdiener:innen-Berufe, bei denen du monatlich mehr als 10.000 Euro verdienen kannst. Diese vier zählen dazu:

  • Pilot:innen tragen eine große Verantwortung für die Fluggesellschaft, das Flugzeug und alle Passagere in diesem Flugzeug. Je nach Berufserfahrung und Fluggesellschaft verdient man als Pilot:in daher um die 10.000 Euro monatlich.
  • Unternehmensberater:innen beraten – wie der Name schon verrät – wichtige Unternehmen. Meist geht es hierbei um große Mengen an Geld. Daher verdient man auch in diesem Beruf um die 10.000 Euro im Monat, je nach Qualifikation und Firma.
  • Jurist:innen können in großen Kanzleien oder sogar als Partner:innen der Kanzlei circa 10.000 Euro verdienen. Das ist jedoch nicht immer möglich.
  • Ärzte und Ärztinnen gehören eindeutig zu den Top-Verdiener:innen. Ein Oberarzt beziehungsweise eine Oberärztin verdient durchschnittlich 10.000 Euro pro Monat, bei einem Chefarzt oder einer Chefärztin können es schon mehr als 15.000 Euro im Monat sein.
Psychologin gutes Gehalt
Ganz egal, wie viel Geld du in einem Beruf verdienst, er sollte dir immer Spaß machen. Foto: imago images/Westend61

Fazit: Ein gutes Gehalt ist nicht alles im Leben

Zwar ist es schön, am Ende eines jeden Monats ein ordentliches Gehalt zu bekommen. Im echten Berufsleben und vor allem bei deiner Berufswahl kommt es jedoch auf so viel mehr an. Du solltest dir daher immer bewusst machen, dass die Top-Verdiener:innen neben einem guten Gehalt auch stets eine riesige Verantwortung tragen und meist sehr viel Stress ausgesetzt sind.

Und im Endeffekt ist Geld auch nicht alles im Leben. Wichtiger ist es, dass dir dein Beruf wirklich Spaß macht. Dann sind nämlich auch deine Aufstiegschancen in diesem Bereich höher, was wiederum bedeutet, dass du auch so schnell an relativ viel Geld kommst.

Ähnliche Artikel findest du hier: