Moderner Feminismus
Du solltest unbedingt wissen, auf welchen Oberflächen sich das Virus am besten hält. (Photo: vorDa/ istock) Source: vorDa/ istock

Auf diesen Oberflächen hält sich Corona besonders lang

Eine australische Studie gibt der Gefahr des Coronavirus wieder einen neuen Dreh: Bis zu 28 Tage hält der Virus sich auf bestimmten Oberflächen.

Eine australische Studie hat ergeben, dass das Coronavirus viel länger selbstständig überleben kann, als wir es bis dato angenommen haben. Bis zu 28 Tage soll das neuartige Virus sich auf bestimmten Flächen halten können ohne zu sterben. Das ist ungewöhnlich. Der Grippevirus kann zum Beispiel nur 2 Tage überleben, wenn er auf sich allein gestellt ist.

Coronavirus ist ein Überlebenskünstler

Die australische Wirtschaftsbehörde Csiro versteht sich ganz genau darauf herauszufinden, was die neuesten Mutationen des Virus alles können und was nicht. Zuletzt wurde nachgewiesen, dass sie sich auf glatten und harten Oberflächen bis zu 28 Tage halten können und theoretisch noch übertragbar sind. 

Was sind eigentlich Viren? Hier die Antwort!


Welche Oberflächen sind besonders betroffen?

Aufpassen müssen wir also vor allem bei solchen Oberflächen, die glatt, hart und in ständiger Benutzung sind. Smartphoneoberflächen und Bankautomatengläser sind besonders gute Kandidaten für eine unbemerkte Coronainfektion. Aber auch die Bildschirme im Fitnessstudio oder der Computerbildschirm auf der Arbeit kann den Virus auf der Mattscheibe haben. 

Wann sind diese Oberflächen unbedenklich?

Denk selbst einmal darüber nach: Wann hast du das letzte Mal dein Smartphone desinfiziert oder deinen Computerbildschirm gründlich gereinigt? Wenn du darauf keine verlässliche Antwort hast, dann solltest du das schleunigst tun. 

Zudem überleben die Coronaviren wie auch alle anderen Viren am besten, wenn es kühl ist. Bei einfallendem wärmendem Sonnenschein werden die Viren viel schneller abgetötet. Die australische Studie ergab allerdings auch, dass auch bei 20° Celsius noch ein Überleben von gut 28 Tagen möglich ist. 

Fazit: Waschen halt

Naja, welche Grundregel wird seit nun beinahe einem Jahr gepredigt? Hygiene, Hygiene, Hygiene. Selbst der tückischste Coronavirus hat keine Chance gegen einen Schwamm und eine Ladung Desinfektionsspray. 

Du bist dir nicht sicher, ob du es schon hast? Wir haben 6 einfache Möglichkeiten für dich, wie du an einen freiwilligen Coronatest herankommst.

Wusstest du, dass Corona auch im Auge nachgewiesen werden kann? Bis zu 2 Monate nach einer Erkrankung ist das noch möglich.


Business