Veröffentlicht inGeld

Wohngeld Auszahlung Juli: Dann wird das Geld überwiesen

In Deutschland erhalten Millionen Menschen das sogenannte Wohngeld. Wann das Geld im Juli auf dem Konto ist, erfährst du hier.

Auf Holzwürfeln steht das Wort "Wohngeld". Darunter liegen Geldscheine.
u00a9 Alejandro D - stock.adobe.com

Was genau ist eigentlich Wohngeld Plus?

Das Wohngeld zählt zu den bedeutendsten Sozialleistungen in Deutschland. Die finanzielle Unterstützung für Mietkosten ist im Wohngeldgesetz festgelegt und richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, deren Einkommen nicht ausreicht, um die Mietkosten eigenständig zu tragen. Dabei wird der Mietzuschuss jeden Monat von der jeweiligen Wohngeldstelle überwiesen. Wir verraten dir, wann die Auszahlung des Wohngelds im Juli stattfindet.

Wohngeld Auszahlung im Juli: Wann das Geld auf dem Konto ist

Damit das Wohngeld seinen Zweck, den Empfänger bei der Mietzahlung zu unterstützen, erfüllen kann, ist es erforderlich, dass es rechtzeitig auf dem Konto eingeht. Damit dies auch der Fall ist, wird das Wohngeld im Voraus für den folgenden Monat überwiesen, so dass es spätestens am ersten Tag des neuen Monats auf deinem Konto verfügbar ist. Konkret bedeutet dies, dass das Wohngeld für den Juni am Freitag, den 28. Juni 2024, überwiesen wird.

Doch aufgepasst: Die genauen Überweisungstage können sich bei den einzelnen Jobcentern um ein bis zwei Tage verschieben. Wenn du es ganz genau wissen möchtest, frag beim zuständigen Amt telefonisch nach.

Wie kann man den Zuschuss beantragen?

Viele fragen sich, wie sie Wohngeld beantragen können. Die Beantragung des Zuschusses ist sowohl online als auch direkt bei der zuständigen Wohngeldstelle möglich. Damit der Antrag bewilligt wird sollten zusätzlich zum Wohngeldantrag folgende Dokumente beigefügt werden:

  • Mietvertrag
  • Nachweis über das Einkommen (Kontoauszüge)
  • Nachweis über die Mietzahlung inkl. Nebenkosten

Anspruch auf Wohngeld: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Um Wohngeld zu erhalten, musst du buerger-geld.org zufolge die unten aufgeführten Voraussetzungen erfüllen:

  • Dein Wohnsitz muss in Deutschland sein.
  • Du musst die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder eine Aufenthaltserlaubnis haben.
  • Dein Einkommen muss unter einer bestimmten Grenze liegen.
  • Deine Miete muss über einer bestimmten Grenze liegen.