Veröffentlicht inGeld

Kindergeld: Wann es im Dezember ausgezahlt wird 

Eltern wird jeden Monat das Kindergeld ausgezahlt. Doch wann landet es im Dezember auf dem Konto. Hier die Auszahlungstermine im Überblick.

Auf Würfeln steht das Wort "Kindergeld". Darunter liegen Geldscheine.
Für alle, die sehnsüchtig auf das Kindergeld warten, haben wir die Auszahlungstermine für Dezember. Foto: Marco2811 - stock.adobe.com

Grundsätzlich haben alle Familien in Deutschland, ungeachtet ihres Einkommens, Anrecht auf die Auszahlung von Kindergeld. Diese Leistung wird für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr gewährt und unter bestimmten Umständen sogar bis zum 25. Lebensjahr fortgesetzt. Doch wann genau landet das Geld immer auf dem Konto? An diesen Tagen im Dezember wird das Kindergeld ausgezahlt.

Kindergeld: Wer hat Anspruch darauf?

Gemäß der Familienkasse steht grundsätzlich allen Eltern Kindergeld zu, solange ihre Kinder minderjährig sind. Sobald die Kinder das 18. Lebensjahr erreichen, ist der Anspruch davon abhängig, ob sie sich noch in einer schulischen oder beruflichen Ausbildung befinden oder andere Voraussetzungen erfüllen, die den Anspruch legitimieren. So kann Kindergeld bis zum 25. Lebensjahr ausgezahlt werden, wenn einer der folgenden Kriterien gegeben ist. Das „Kind“ befindet sich …

  • noch in allgemeiner Schulausbildung
  • auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • noch in der ersten Berufsausbildung oder im ersten Studium
  • in der Übergangszeit zwischen zwei Ausbildungsabschnitten
  • ob ein Freiwilligendienst (z.B. FSJ, FÖJ etc.) geleistet wird
  • ob sie arbeitslos sind
  • ob sie eine Behinderung haben

Auszahlung Kindergeld: Kindergeldnummer entscheidend über Zeitpunkt 

Das Datum, an dem das Kindergeld letztendlich überwiesen wird, richtet sich nach der Kindergeldnummer. Diese Nummer ist auf dem Bescheid der Familienkasse vermerkt und kann auch auf den Kontoauszügen der bereits erhaltenen Zahlungen gefunden werden, falls der Bescheid gerade nicht zur Hand ist.

Die entscheidende Information für den Auszahlungstermin ist die letzte Ziffer der Kindergeldnummer (z.B. xxxFKxxxxx5). Je höher diese Endziffer ist, desto später im Monat wird das Kindergeld ausgezahlt. Eine Endziffer von „0“ bedeutet, dass die Berechtigten zuerst das Kindergeld erhalten, während Endziffern von „9“ bedeuten, dass die Auszahlung zuletzt erfolgt.

Kindergeld: Dann wird es im Dezember ausgezahlt 

Nun wissen wir, dass die letzte Zahl der Kindergeldnummer darüber entscheidet, wann die Beträge auf dem Konto der Empfängerinnen oder Empfänger eingehen. Doch an welchen Tagen wird das Kindergeld im Dezember überwiesen? Das sind die Auszahlungstermine mit den jeweiligen Endnummern:

  • Endziffer „0“: 5. Dezember
  • Endziffer „1“: 6. Dezember
  • Endziffer „2“: 7. Dezember
  • Endziffer „3“: 8. Dezember
  • Endziffer „4“: 11. Dezember
  • Endziffer „5“: 12. Dezember
  • Endziffer „6“: 13. Dezember
  • Endziffer „7“: 14. Dezember
  • Endziffer „8“: 15. Dezember
  • Endziffer „9“: 28. Dezember

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok