Veröffentlicht inBusiness

Du hasst Menschen? Das sind die richtigen Berufe für dich

Der Kontakt mit Menschen liegt dir nicht besonders und besonders im beruflichen Feld möchtest du ihn am liebsten meiden. Das Problem ist kleiner, als du denkst, denn Berufe ohne Menschenkontakt gibt es zu genüge.

Hund mit Frau im Büro
Du bist lieber für dich alleine, besonders wenn du arbeitest? Dann sind das die richtigen Berufe für dich. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

Wenn du keine Freude an der Arbeit mit Menschen hast, gibt es immer noch viele gut bezahlte Berufe, die gut zu dir passen könnten. Hier sind ein paar Optionen für Berufe ohne Menschenkontakt, die du in Betracht ziehen solltest.

Datenwissenschatler:in

Wenn du dich für Mathematik, Statistik und Informatik interessierst, könnte eine Karriere in der Datenwissenschaft gut für dich geeignet sein. Datenwissenschaftler:innen analysieren und interpretieren große Datenmengen, um Unternehmen dabei zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. In dieser Position arbeitest du oft unabhängig oder in kleinen Teams und hast nicht täglich mit Kund:innen oder Auftraggeber:innen zu tun.

Programmieren Homeoffice
IT ist ein aufgehender Stern am Karrierehimmel. Besonders für Menschen, die den Kontakt zu Menschen meiden wollen. Foto: RossHelen via Canva.com

Programmmierer:in

Wenn du über ausgeprägte Problemlösungsfähigkeiten und eine Begabung für die Programmierung verfügst, könnte eine Laufbahn im Bereich der Programmierung gut zu dir passen. Bei vielen Programmierjobs arbeitest du unabhängig oder in kleinen Teams an der Entwicklung, Prüfung und Wartung von Softwaresystemen. Der gelegentliche Kontakt mit Kund:innen oder Teammitgliedern zu tun haben, ist im Vergleich zu der Arbeit aus der Ferne und ohne größere menschliche Interaktion gering.

Frau am Schreibtisch
Für eine gute Geschichte reicht oft ein Blatt und ein Papier, oder wahrscheinlich eher ein Laptop. Andere Menschen braucht es selten. Foto: Pexels / Katya Wolf

Schriftsteller:in oder Redakteur:in

Wenn du ein Händchen für Worte hast, könnte ein Beruf ohne Menschenkontakt als Schriftsteller:in oder Redakteur:in gut zu dir passen. Sie arbeiten oft unabhängig und erstellen schriftliche Inhalte für eine Vielzahl von Medienplattformen. Auch wenn du gelegentlich mit Kund:innen oder anderen Redakteur:innen zusammenarbeiten musst, kannst du weiterhin für dich deinem kreativen Fluss freien Lauf lassen.

Mehr zum Thema richtige Berufswahl findest du hier:

Grafikdesigner:in

Wenn du ein Auge für Design und ein Interesse an visueller Kommunikation hast, könnte ein Beruf ohne Menschenkontakt im Bereich Grafikdesign genau das Richtige für dich sein. Grafikdesigner:innen erstellen visuelle Konzepte mit Hilfe von Computersoftware oder von Hand, um Ideen zu vermitteln, die die Verbraucher inspirieren, informieren oder fesseln. Auch wenn du menschliche Interaktion nicht völlig ausgeschlossen ist, bist du in deinem Arbeitsalltag größtenteils unabhängig.

Wer in die Forschung geht, muss vor allem gut mit Daten umgehen können, nicht unbedingt mit Menschen. Foto: Getty Images Hinterhaus Productions

Forscher:in

Wenn du gerne tief in ein Thema eintauchst und Daten analysierst, liegt deine Zukunft vielleicht in der Forschung. Forscher:innen arbeiten in einer Vielzahl von Bereichen, z. B. in der Wissenschaft, den Sozialwissenschaften und der Marktforschung, und sammeln und analysieren Daten, um wissenschaftliche, wirtschaftliche oder soziale Fragen zu beantworten und Probleme zu lösen. Es kann sein, dass du mit Kolleg:innen zusammenarbeiten oder deine Ergebnisse vor anderen präsentieren musst, aber einer Arbeit ohne großen Smalltalk und sozialer Interaktion ist größtenteils möglich.

Frau Job Arbeitstyp
Wer zu viel überlegt, kann seine Arbeit manchmal nicht beenden. Foto: IMAGO/Cavan Images

Beruf ohne Menschenkontakt? Kein Problem!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele bezahlte Berufe gibt, die keinen großen Kontakt mit Menschen erfordern. Wenn Sie keine Freude an der Arbeit mit Menschen haben, sollten Sie eine Laufbahn in den Bereichen Datenwissenschaft, Programmierung, Schreiben oder Redigieren, Grafikdesign oder Forschung in Betracht ziehen. Diese Berufe bieten oft Unabhängigkeit und die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, und bieten die Chance, Ihre Fähigkeiten und Interessen zu nutzen, um in Ihrem Bereich etwas zu bewirken.

6 Musthaves für deine Wintergarderobe So wäschst du deinen BH richtig Leben ändern mit der 20-20-20 Methode 5 Tipps beim Kauf gesunder Unterwäsche Fashiontrends der Sternzeichen