Veröffentlicht inFashion

Shearling Jacken: So stylst du die Trendjacke diesen Winter

Suchst du noch nach einer stylischen Winterjacke? Wie wär es mit einer Shearling Jacke? Wie man diese kombinieren kann, liest du hier.

Auch Supermodel Kendall Jenner ist großer Fan der Shearling Jacke. Foto: Gotham / Kontributor via Getty

Momentan sind die Temperaturen wieder sehr niedrig und winterlich. Das perfekte Wetter für eine kuschelig warme – aber auch stylische – Winterjacke! Eine der Jacken, die man auch dieses Jahr noch häufiger auf den Straßen und bei seinen Lieblingsinfluencer:innen sieht, sind die Shearling Jacken. Wie man sie diesen Winter stilsicher kombinieren kann, erfährst du hier.

So trägt man Shearling Jacken nicht

Die Shearling Jacke an sich ist schon ein Fashion-Statement. Deswegen sollte man darauf achten, dass man sie nicht mit mehreren auffälligen Kleidungsstücken kombiniert. Das kann dazu führen, dass dein Outfit überwältigend wirkt und somit die Aufmerksamkeit nicht auf deiner Jacke liegt. Wenn du allerdings auf ein auffälliges Oberteil nicht verzichten kannst, dann solltest du die Jacke einfach schließen. So stellst du sicher, dass du beide Teile tragen kannst, ohne, dass sie einander die Show stehlen.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du die Jacke einfach mit einem schlichten – aber stylischem – Outfit kombinieren.

Ein schlichtes Outfit passt gut zur Shearling Jacke. Foto: Edward Berthelot / Kontributor

Wie trägt man die Shearling Jacke dieses Jahr?

Da wir uns jetzt angeschaut haben, wie man die Jacke richtig trägt, gilt es auch, sich ein paar stylische Outfit-Kombinationen mit der Jacke anzuschauen.

1. Cropped

Genau wie Daunenjacken und andere Winterjacken kann man auch die stylische Trendjacke in der gecroppten Version tragen. Diese passt besonders gut zu hoch taillierten Hosen, Jeans und Röcken.

Auch cropped sieht die Shearling Jacke gut aus. Foto: Christian Vierig/Getty Images

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

2. Als oversized-Mantel

Genau wie andere Jacken gibt es auch die Shearling Jacke als oversized, lange Version. Diese ist natürlich besonders gut geeignet für kalte Tage. Dieser Mantel ist perfekt, um ihn einfach über dein Outfit zu werfen. Darunter ziehen kann man nämlich fast alles – man kann den Mantel ja immer schließen, was dazu führt, dass das Outfit sowieso versteckt bleibt.

Als langer Mantel eignet sich die Shearling Jacke auch. Foto: eremy Moeller/Getty Images

Mehr Fashion?
Diese Wintermäntel sind wieder im Trend: 4 Modelle, die du tragen solltest
Weihnachtsoutfits: Diese Kleidungsstücke solltest du an Heiligabend nicht tragen
Darum trugen Männer in der DDR Strumpfhosen

3. In Kombination mit einer blauen Jeans

Die klassische Shearling Jacke ist dunkelbraun und hat helle Felldetails. Es bietet sich daher perfekt an, die braune Jacke mit einer blauen Jeans zu kombinieren. Die Farbkombination von Braun und Blau ist zeitlos und lässt ein Outfit sofort ein bisschen trendiger wirken.

Die Kombination von brauner Shearling Jacke und blauen Jeans ist zeitlos. Foto: Edward Berthelot / Kontributor via Getty