Veröffentlicht inStories

Vorsicht: Auf diese 7 Renten-Irrtümer solltest du nicht hereinfallen

Die Rente betrifft jeden – im Zusammenhang mit dem Ruhestand gibt es immer noch einige Unklarheiten, die sich hartnäckig halten. Doch was steckt dahinter? Wir haben sieben Rentenirrtümer für euch unter die Lupe genommen.

© Getty Images/Luisella Sem / EyeEm

Altersvorsorge Tipps: Was solltest du tun, um im Alter ausgesorgt zu haben?

3 Dinge sollte jede:r in seiner oder ihrer Altersvorsorge auf dem Schirm haben. Wir zeigen, womit du beginnen solltest, um der Altersarmut zu entgehen.

Seniorenpaar aus Pappe und Geld liegt im Hintergrund
Um die Rente der Deutschen ranken sich jede Menge Mythen. Doch wie viel Wahrheit steckt dahinter? Foto: Getty Images/Luisella Sem / EyeEm

[German Rewritten Content]: Seit 1889 existiert in Deutschland die Rentenversicherung. Im Laufe der Jahrzehnte wurde das System mehrmals angepasst, zuletzt mit der Einführung der Mütter- und Grundrente. Obwohl die Optimierung eines bestehenden Systems grundsätzlich positiv ist, birgt dies auch ein Problem: Jede Anpassung und Veränderung führt zu neuen Missverständnissen und Halbwissen. Um das Thema Rente besser zu verstehen, klären wir nun über die sieben häufigsten Renten-Irrtümer auf.

Das sind die sechs größten Renten-Irrtümer

Es gibt kaum ein Thema, dass die Deutschen so sehr beschäftigt wie die Rente. Gerade weil sie so ein super sensibles und kompliziertes Thema ist, gibt es immer noch eine Menge Rentenirrtümer, die sich in den Köpfen der Menschen hartnäckig halten. Wir haben die sieben größten Renten-Irrtümer für dich aufgedeckt.

Auf der nächsten Seite findest du den ersten Renten-Irrtum: