Selbstliebe

Vagina Größe: Was ist eigentlich normal & was nicht?

Vagina Größen & Vulva Shaming? Wir klären, welche Vagina Größe normal ist & warum Frauen sich für ihre Vulven schämen.

Vaginas
Jede Vagina Größe ist wunderbar! (Credit: Istock/Adene Sanchez)

Schluss mit dem Tabuthema Vagina. Ganz ehrlich, Ladys: Wir haben uns lange genug für ‘das da unten’ geschämt, wie sie noch immer oft genannt wird. Die Studien der International Vaginal Dialogue Survey haben ergeben, dass mindestens die Hälfte aller Frauen die Vagina als das ihnen am wenigsten bekannte Körperteil ansehen. So sind sich auch viele unsicher: Ist meine Vagina Größe normal?

Die Vagina Größe – Mythen & Missverstädnisse

Genau daher rühren viele Missverständnisse rund um die Vulva und die Vagina. Wie sollte meine Vulva aussehen? Und was ist eigentlich die ideale Größe für eine Vagina? Wir können dir jetzt schon verraten: Auf diese Fragen gibt es keine eindeutige Antwort.

Die Vulva muss schön sein, die Vagina muss jung bleiben!

Die Vagina ist bei vielen Frauen und Männern noch immer ein Tabuthema. Wenn man mal über sie spricht, dann hat sie 'hübsch', gehegt und gepflegt zu sein. Intimrasuren, Bikinizonenwaxing, Genitalpirecings und sogar Schönheitsoperationen stehen auf dem Plan.

Der Vulva werden alle Haare ausgerissen und somit ihre Flora komplett durcheinandergebracht. Wir haben die wichtigsten Fakten zur Intimrasur für dich. Doch wenn sie komplett nackt, haarlos und glänzend ist, wird sie trotzdem kritisiert. Zu lang sind die Schamlippen, zu dunkel ist ihre Haut. Können wir nicht alle mal die Vulvas in Ruhe lassen?

Ausleiern beim Sex & Kinderkriegen?

Ein weiteres Missverständnis rund um die weiblichen Geschlechtsteile ist die Größe der Vagina. Noch immer glauben manche Menschen, dass die Vagina nach zu viel Sex ausleiert und deswegen nicht mehr so gut zu vögeln ist. Lest bei uns, wie schwachsinnig dieser Mythos ist. 

Was die Größe deiner Vagina aber tatsächlich beeinflusst, ist eine Schwangerschaft. Nachdem du den kleinen Körper deines Babys durch deine heiligsten Körperteile geschoben hast, hat das natürlich Konse. Mit viel Training, am besten beim Yoni-Yoga, wirst du aber schnell wieder die Alte sein.

Vagina erklärt
Die Größe der Vagina ist bei jeder Frau unterschiedlich.

Vagina Größen für jedermann

Unsere Grafik zeigt, dass Vaginas in ganz verschiedenen Größen und Fromen daherkommen. Die inneren Schamlippen sind je nach Körpergröße bei jedem unterschiedlich lang und breit. Die Vagina an sich spannt sich zwischen der äußeren Vulva und der Gebärmutter. Kurze Vaginen haben ungefähr 6 cm. Längere Vaginen können bis zu 13 cm lang sein. Weitere Vagina-Fakten gibt es hier für dich!

Die Vagina ist vor allem deswegen ein so faszinierendes Körperteil, da sie sich auf ihre 20-fache Vagina Größe dehnen kann. Das ist nur möglich, weil die Schleimhäute sich darin bei Entspannung zusammenkuscheln und wenn die Vagina gebraucht wird ausdehnen. Das ist nicht nur bei großen Penissen sehr wichtig, sondern auch und vor allem bei einer Geburt überlebenswichtig.

Vulven rosa, Größen, Vulva
Vulven haben ebenfalls sehr unterschiedliche Größen.

 Vulven in allen Formen & Farben

Vulven werden oft kritisiert, wenn sie nicht der 'Norm' oder gerade grassierenden Schönheitsideal entsprechen. Tatsächlich legen sich gut 2.000 deutsche Frauen jedes Jahr unters Messer, um ihre Vulva aufzuhübschen und ihre Schamlippen verkleinern zu lassen. Diese Frauen fühlen sich mit ihrer natugegebenen Scheide so unwohl, dass das ihr einziger Ausweg zu sein scheint. Es gibt auch Frauen, die nicht mit ihrer Vagina Größe, sondern auch mit einer zu feuchten Vagina zu kämpfen haben. Alles über deine Lubrikation gibt es hier.

Dabei sind äußere Schamlippen mit die Körperteile, die am unterschiedlichsten bei Frauen aussehen können. Vor allem die Länge unterscheidet sich drastisch. Bei manchen Frauen sieht man sie nicht einmal, wenn sie nackt vor einem stehen. 

Bei Anderen füllen sie das Höschen voll aus. Manchmal hängen sie sogar zwischen den Beinen herunter. Egal, wie groß die Vagina ist: All das ist normal, funktional und ganz nebenbei: wunderschön! Wer beim Sex seine inneren und äußeren Schamlippen richtig einsetzt, der kann sogar seinen Orgasmus verlängern.