Jedes Jahr am 20. März wird der Glückstag gefeiert. An diesem Datum wird deutlich gemacht, dass der Zustand des Glücks nicht nur mit dem materiellen Wohlstand zusammenhängt. Schließlich hängt Glücklichsein von verschiedenen Faktoren ab. Auch bei einer Umfrage war das kürzlich Thema. Dabei zeigte sich: Frauen erfahren Glück vor allem in einer bestimmten Phase ihres Lebens …

Wann erleben Frauen das Glück besonders intensiv?

Ist es die Kindheit, sind es die Teenagerjahre, die Zwanziger, die Dreißiger oder ist man erst mit 40, 50 oder im Rentenalter richtig glücklich? Über diese Frage nach dem Glück diskutierten Frauen kürzlich auf dem Portal Reddit. Eine Userin hatte die weibliche Community dazu aufgerufen von ihren Erfahrungen zu berichten. „In welchem Alter wart ihr am glücklichsten bzw. habt euch am besten gefühlt?“, fragte sie. „Und habt ihr das zu dieser Zeit auch erkannt?“

What age do you feel like you were at your most prime/your happiest? from r/AskWomen

Userin spaceyrabbit startete auf Reddit ihre Umfrage.

Frauen teilen ihre Erfahrungen über das Glücklichsein

Die Antworten waren mehr als spannend und vor allem aufschlussreich. Denn bekanntermaßen hängt das Glücklichsein von verschiedenen Faktoren. Doch einer scheint bei den Frauen eine besonders große Rolle zu spielen. Aber lest einfach selbst!

AAloneOrchid: „Ich bin stetig glücklicher geworden“

„Ich bin in meinen frühen Zwanzigern und mein Leben hat sich seit der Mittelstufe stetig verbessert. Ich fand die Zeit in der Highschool toll, fand es großartig in der College-Zeit unabhängiger zu sein und jetzt mache ich die ersten Berufserfahrungen. Ich habe das Gefühl, dass mir so viele Türen offen stehen.“

InisCroi: „Ich bin mit mir selbst zufreidener“

„Jetzt gerade! Ich bin 32. Ich habe meine Ziele erreicht und finanzielle Rücklagen geschaffen, führe eine gesunde Beziehung und habe eine Karriere. Außerdem habe ich es geschafft, mit mir selbst zufriedener zu sein und weniger Ängste zu haben.“ 

reader678888: „Ich bin gerade jetzt glücklich!“

„Gerade jetzt! Ich bin finanziell unanhängig, selbstbewusst, erlebe sexuelle Abenteuer und bin 47.“

HarleySpencer: „Ich bin mehr ich selbst“

„Ich mag mich jedes Jahr ein bisschen mehr. Ich bin in meinen späten Zwanzigern und obwohl es ein paar Dinge gibt, die ich aus meiner Teenagerzeit und den frühen Zwanzigern vermisse, bin ich jetzt mehr ich selbst. Ich wachse sozusagen in mich rein.“

kittyxandra: „Ich bin momentan am glücklichsten“

„Ich werde demächst 22 und bin momentan am glücklichsten. Ich lebe allein, habe eine glückliche Beziehung und starte gerade mit meiner Karriere. Bis dahin war mein Leben ziemlich chaotisch, aber jetzt, da ich das College abgeschlossen habe, fühle ich mich frei!“ 

Freunde sitzen in einem café und lachen
Sing junge Frauen am glücklichsten? Das untersuchten bereits mehrere Studien.

CatrionaShadowleaf: „Ich habe nicht gemerkt, dass ich glücklich war“

„Wahrscheinlich war das in meinen Zwanzigern. Ich hatte jede Menge Freunde, war glücklich in meinem Job und dem dem Ort, an dem ich lebte. Aber natürlich hab ich das zu diesem Zeitpunkt nicht gemerkt.“

GarlicBreadLoaf: „Ich bin jetzt, mit 25, am glücklichsten“

„Jetzt mit 25. Ich habe einen Job, bei dem ich respektiert werde, ich reise viel, habe viele Freunde, lebe meine Träume in London (ich komme aus Australien) und mag einen Typen, der mich auch mag.“

konstellation8: „ich habe Frieden mit mir selbst geschlossen“

„Ich war so glücklich, als ich endlich 30 wurde. In meinen Teenagerjahren und Zwangzigern hatte ich viele Unsicherheiten und auch ein paar schwierige Phasen, durch die ich durch musste. Ich habe jetzt viel mehr Frieden mit mir selbst geschlossen. Es fühlt sich verdammt gut an, selbstbewusst zu sein, zu wissen, was man wert ist, seine Stärken zu kennen und wundervolle Freundschaften als Erwachsener zu führen.“

beanieweather: „Mit 13 war ich am glücklichsten“

„Ich fühle mich jetzt mit 23 am besten, glaube aber, dass es das noch nicht gewesen ist. Am glücklichsten war ich wohl mit 13, als mein größtes Problem meine krausen Haare waren“

lionglitter: „Heute bin ich glücklicher als in meinen Zwanzigern“

„Ich werde demnächst 39 und bin mental gesehen glücklich. Physisch gesehen beginnt langsam der Verfall. LOL. Mit 23 war ich in der Form meines Lebens, aber ich hatte kein Gespühr für Mode, keine Erfahrung, keine Verbindungen, keine Weisheit. Ich bin definitv glücklicher heute.“

powered by Advanced iFrame free. Get the Pro version on CodeCanyon.

Fast alle Frauen waren sich beim Thema Glück einig

Das auffällige: Fast alle Frauen antworteten auf die Frage, in welchem Alter sie am glücklichsten waren mit „Jetzt.“ Und fast alle gaben an, dass sie mit den Jahren an Erfahrung und dadurch an Zufriedenheit gewonnen haben.

Studien untersuchten Glückslevel

Das deckt sich mit verschiedenen Untersuchungen, die sich ebenfalls mit dieser Thematik beschäftigt haben. So hat beispielsweise die University of California in einer Studie herausgefunden, dass die Probanden mit jedem Jahr glücklicher und zufriedener wurden.

Auch ist das Stresslevel mit steigendem Alter deutlich geringer und Symptome von Ängsten oder Depressionen kommen weniger vor. Die Wissenschaftler:innen vermuten, dass einfache, kleine Dinge im Alter zufriedener machen. Außerdem haben Ältere gelernt, besser mit Emotionen umzugehen.

Fazit: Das beste Alter zum Glücklichsein für Frauen ist Jetzt!

Natürlich ist es möglich, dass du immer mal wieder Phasen der Unzufriedenheit erlebst. Doch keine Sorge, die glückliche Zeit kommt zurück. Denn: Die besten Jahre kommen erst noch! Und diese Weisheit über das Glück dürfte nicht nur für Frauen gelten …

Mehr zu dem Thema?

Du brauchst mehr Orientierung? Vielleicht kann dir Sara Kuburic helfen. Auf ihrem Instagram-Account Millennial Therapist gibt sie Tipps für mehr Mindfulness & Selfcare

Mit unseren 3 Tipps lernst du, wie du innerhalb von 5 Sekunden positive Gedanken entwickelst, ordnest & so alle Herausforderungen meisterst.

FOMO: Leidest du unter der Social Media-Krankheit? Auf diese 6 Symptome solltest du achten.