Veröffentlicht inFamily

Mieten statt kaufen: 3 Shops für Babysachen, die du kennen musst

Du bist auf der Suche nach nachhaltigen Shops, die Babysachen anbieten? Wie wäre es dann mit mieten statt kaufen? Mehr dazu, hier.

© triocean - stock.adobe.com

Still-ABC: Das Wichtigste von Milcheinschuss bis Abpumpen

Viele Schwangere wollen ihr Baby stillen. Und doch mischen sich unter die Vorfreude oft viele Fragen, was das Thema angeht. Wir versuchen, die wichtigsten zu klären.

Du bist schwanger und stehst vor der Entscheidung, was du alles für die Babyausstattung benötigst? Viele werdende Eltern fragen sich aufgrund der hohen Kosten nicht umsonst: „Kaufen oder mieten?“ Immer mehr Mütter und Väter entscheiden sich für die nachhaltige Option des Mietens, anstatt langfristig zu kaufen. Auch du möchtest mieten statt kaufen? Dann ist der Artikel genau richtig für dich, denn wir werfen einen Blick auf drei nachhaltige Shops.

Mieten statt kaufen: Diese Vorteile bietet es

Wenn du dich für mieten statt kaufen entscheidest, entscheidest du dich gleichzeitig auch für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. So mietest du einen Gegenstand nur solange, wie du ihn auch nutzt. Danach wird er weitervermietet. Damit schonst du nicht nur Ressourcen, sondern reduzierst auch Müll. Ein weiterer Punkt ist das Thema Finanzen, so sparst du bei einem gemieteten Produkt viel Geld, da du für die Produkte nicht den vollen Preis zahlst. Weitere Vorteile sind:

Neugeborenes
Mieten statt kaufen hat auch bei der Babyerstausstattung eine Menge Vorteile. Foto: nuzza11 – stock.adobe.com
  • Du kannst Geld sparen, da du für Produkte nicht den vollen Preis zahlst.
  • Du hast immer die neueste Technik.
  • Du kannst Sachen ausprobieren, die du sonst vermutlich nicht ausprobiert hättest.
  • Solltest du bei einem Produkt feststellen, dass du es doch immer wieder nutzt und gerne dein Eigen nennen möchtest, kannst du es nach einem Monat Miete immer noch richtig kaufen. Du bist somit vor Fehlkäufen geschützt.

Nachhaltige Babysachen: Mieten statt Kaufen bei diesen 3 Shops

Du möchtest das nachhaltige Shoppen für dein Kind auch ausprobieren, weißt aber nicht welche Shops so etwas anbieten? Wir haben uns schlaugemacht und drei Unternehmen gefunden, die auf das Prinzip „Mieten statt Kaufen“ setzen, um nicht nur den Geldbeutel der Eltern zu schonen, sondern auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Dazu gehören:

1. Oioioi: Nachhaltige Babykleidung

Das Unternehmen Oioioi hat erkannt, dass Babys im raschen Tempo aus ihren Kleidungsstücken herauswachsen. Hier setzt das Abomodell von Oioioi an. Das Unternehmen bietet Babykleidungssets im Abonnement an. Mamis und Papis können sich für Sets aus chemiefreier, nachhaltig produzierter Biobaumwolle entscheiden und die Kleidungsstücke flexibel gegen größere Größen tauschen.

Das Unternehmen Oioioi bietet Babykleidungssets an. Credit: OiOiOi Bundles of Joy

Mehr zum Thema Baby?
Kindererziehung: Diese Fehler deiner Großeltern solltest du nicht mehr machen
Diese Babynamen aus den 1960ern erleben ein Comeback
Neben Kindergeld: Diese Zuschüsse musst du sofort beantragen

Die monatlichen Abonnements sind zwischen 33 und 99 Euro erhältlich.

2. Tribu: Pädagogisches Spielzeug

Tribu bietet eine clevere Lösung für Eltern, die nicht nur Geld sparen, sondern auch die Umwelt schonen wollen. Mit einem Mietabonnement für pädagogische Spielzeugkisten ermöglicht Tribu den Eltern, Spielzeug zu mieten statt zu kaufen.

Tribu bietet pädagogisches Spielzeug an. Credit: Tribu Foto: Sólveig Thomas Photography

Die Boxen, die alle drei Monate ausgetauscht werden, enthalten hochwertige, pädagogische Spielsachen aus nachhaltigen Materialien. Die Preise für das Mietabonnement liegen bei 29,99 Euro pro Monat, 24,99 Euro für ein Halbjahres-Abo und 19,99 Euro für ein Jahres-Abo.

3. StrollMe: Günstige Kinderwagen und -fahrräder

Das StrollMe Kinderwagen-Abo bietet eine nachhaltige Lösung für Eltern, die flexibel und kostengünstig hochwertige Kinderwagen und -fahrräder nutzen möchten. Das monatliche Abonnement umfasst alle Wartungs- und Reparaturkosten sowie Versand- und Rücksendekosten. Die Auswahl und Bestellung erfolgen bequem über die Website, und das gewünschte Gerät wird innerhalb weniger Tage per Post zugestellt.

Auch der Bugaboo ist bei StrollMe verfügbar. Credit: StrollMe

Nachhaltig, praktisch und kostensparend – Mieten statt Kaufen für Babysachen

Die nachhaltigen Shops Oioioi, Tribu und StrollMe zeigen eindrucksvoll, wie das Prinzip „Mieten statt Kaufen“ im Bereich Babysachen sinnvoll umgesetzt werden kann. Durch das bewusste Mieten von Kleidung, Spielzeug und Mobilitätslösungen tragen Eltern nicht nur zur eigenen Entlastung bei, sondern setzen auch ein positives Zeichen für Umwelt und Nachhaltigkeit.