Veröffentlicht inDating

Sneating: Vor diesem Dating-Trend solltest du dich in Acht nehmen!

Sneating ist in der Dating-Welt immer bekannter geworden. Was es damit auf sich hat und wie man sich davor schützen kann.

Was verbirgt sich hinter dem Dating-Trend Sneating?
u00a9 BullRun - stock.adobe.com

Geheime Signale & gute Körpersprache: SO wird dein Flirt zum Erfolg!

Lernt man jemanden kennen, ist es manchmal schwer zu deuten, was er genau für einen empfindet. Findet er mich nett oder mehr? Ist er nur höflich oder wirklich interessiert? Wer hier komplett im Dunkeln tappt, sollte auf die Körpersprache beim Flirt-Partner achten. Wer die deuten kann, ist klar im Vorteil.

Dein Date fragt dich, ob ihr nicht essen gehen wollt. Eigentlich eine ganz legitime Frage. Doch sobald er deinen Vorschlag nicht gutheißt und ein weitaus teureres Restaurant vorschlägt, solltest du aufhorchen! Denn bei dem neuen Dating-Trend Sneating zieht dein Date dich auf ganz uncharmante Art und Weise ab. Worum es dabei geht und wie du dich davor schützen kannst.

Worum geht es beim Sneating?

Das Phänomen des „Sneating“ hat sich in den letzten Jahren in die Dating-Szene eingeschlichen und hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack. Das Grundkonzept dieses Trends ist einfach: Auf der Suche nach kostenlosen Mahlzeiten verabreden sich einige Menschen absichtlich mit Personen, von denen sie wissen, dass sie ihnen nichts bedeuten.

Sie nutzen das Treffen aus, um sich eine kostenlose Mahlzeit zu sichern, ohne wirkliches Interesse an der Person zu haben. Es ist im Grunde genommen eine Form von Ausnutzung, verpackt in einem vermeintlich harmlosen Dating-Szenario.

Für diejenigen, die „sneating“ betreiben, mag es wie eine kluge Strategie erscheinen, um ein kostenloses Abendessen zu bekommen. Aber für die andere Seite kann es frustrierend, enttäuschend und sogar verletzend sein, wenn sie erkennen, dass sie nur als Mittel zum Zweck benutzt wurden.

Wie du dich vor Sneating schützen kannst

Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich vor „Sneating“ zu schützen. Achte auf Anzeichen von Desinteresse oder Unaufrichtigkeit während des Treffens. Wenn dein Date wenig Interesse an einem echten Gespräch zeigt, kann das ein Zeichen für Sneating sein. Sei auch wachsam, wenn dein Date darauf besteht, in einem teuren Restaurant essen zu gehen, ohne Rücksicht auf deine Vorlieben oder deine finanzielle Situation zu nehmen.

Darüber hinaus ist es ratsam, vor dem ersten Treffen ein wenig Recherche zu betreiben. Schau dir seine oder ihre Social-Media-Profile an, um einen Eindruck von der Person und ihren Interessen zu bekommen. Wenn du das Gefühl hast, dass die Person nur an kostenlosen Mahlzeiten interessiert ist und vermutlich kein echtes Interesse an einer Beziehung hat, bleibt dir noch Zeit, um das Date abzusagen.

Lust auf noch mehr Dating-Themen?
Körpersprache von Frauen: Woran du erkennst, ob sie verliebt ist
Die Folgen: Die Cannabis-Legalisierung hat Einfluss auf das deutsche Dating-Leben
5 eindeutige Signale: Will er nur Freundschaft?
Triangle-Method: Mit dieser Methode verliebt sich dein Date sofort in dich

Vertraue deinem Bauchgefühl

Am Ende hilft es am meisten, deinem Bauchgefühl zu vertrauen. Wenn du das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmt oder dass dein Date nicht aufrichtig ist, zögere nicht, Grenzen zu setzen und dich zurückzuziehen. Deine Sicherheit und dein Wohlbefinden sollten immer Vorrang haben.

In einer Welt, in der Dating-Apps und Social-Media-Plattformen oft die Norm sind, ist es wichtig, wachsam zu sein, um nicht Opfer von rücksichtslosem Verhalten zu werden. Also, bevor du dich auf das nächste Date begibst, sei dir bewusst: „Sneating“ ist real, aber mit etwas Achtsamkeit und gesundem Menschenverstand kannst du dich davor schützen.