Trauzeug:innen spielen bei der Hochzeit eine große Rolle. So stehen sie dem Brautpaar nicht nur unterstützend zur Hilfe, sondern bezeugen vor dem Standesamt auch noch die Eheschließung. Im Fall dieser Geschichte hätte sich die Trauzeugin wahrscheinlich mehr Unterstützung von ihrer besten Freundin gewünscht. Wie die Braut auf die schöne Nachricht reagiert hat, lässt das ganze Internet fassungslos werden.

Trauzeugin schwanger: Braut sucht online Rat 

Nachdem die Braut von ihrer Trauzeugin erfahren hat, dass diese schwanger ist und das Baby zum Hochzeitstermin bereits auf der Welt sein würde, suchte sie in einem Facebook-Forum verärgert Rat. So schrieb sie in ihrem Beitrag, dass sie vor einer Woche erfahren habe, dass ihre Trauzeugin schwanger ist.

„Wir sind seit über 15 Jahren beste Freunde und die Hochzeitstage des anderen sind uns sehr wichtig.“ Dementsprechend habe sie bei der Hochzeit ihrer besten Freundin, wo sie ebenfalls Trauzeugin war, alles getan, damit der Tag für sie so schön wird, wie sie es sich vorgestellt hat.

Geburt, schwanger, biologische Uhr
Die Schwangerschaft der Trauzeugin ist für die Braut ein riesiges Problem. Foto: Unsplash/Anthony Tran /

Die Braut fuhr fort, über ihre eigene Hochzeit zu sprechen, die sie von Januar auf September verschieben musste und genau da sieht die zukünftige Ehefrau das Problem. „Ihr neugeborenes Baby wird an diesem Tag etwa zwei Wochen alt sein.“

In ihrem Post schreibt sie weiter, dass ihre Trauzeugin über das neue Datum genaustens Bescheid gewusst hätte und daher fällt es der Braut sehr schwer über die Nachricht der Schwangerschaft hinwegzukommen. „Ich fühle mich betrogen und als hätte sie nicht bedacht, wie sich das auf meinen Tag auswirken wird.“ Der Beitrag endet damit, dass sich die Frau Sorgen macht, was alles dank dem neugeborenen Baby an ihrem großen Tag schiefgehen könnte. 

Facebook-Post führt zu Shitstorm 

Mittlerweile wurde der Beitrag nicht nur auf Facebook, sondern auch auf der Plattform Reddit mehrfach geteilt. Die User:innen sind teilweise so schockiert über den Post der zukünftigen Braut, dass sie ihre klare Meinung nicht für sich behalten können. 

Psst: Du möchtest alle Kommentare unter dem Beitrag sehen, dann schau hier nach.

So schreibt ein User: „Wow! Was für ein Psycho. Nicht wirklich ein bester Freund.“ Ein zweiter kommentiert leicht sarkastisch: „Wie kann es die Trauzeugin wagen, schwanger zu werden!!!“. Eine Userin möchte auch noch anmerken, dass man hier gerade über ein Neugeborenes diskutiert: „Ein Baby kann man nicht einfach per Knopfdruck für ein bestimmtes Datum bestellen.“ 

Mehr Hochzeit?

Braut ist schockiert: Mit diesem Outfit tritt der Bräutigam vor den Altar
Heiraten bei Penny: So teuer ist die Hochzeit im Supermarkt
Die schönsten Standesämter in Deutschland: Hier wird eure Hochzeit romantisch