Als ich mich vor ein paar Monaten mit einer Bekannten zum Essen traf, erzählte sie mir eine Geschichte, die mich fassungslos machte. So entdeckte sie in ihrer Ferienwohnung, die sie über Airbnb gebucht hatte, eine versteckte Kamera hinter dem Badezimmer-Spiegel. Für mich war klar, dass es sich hier um ein Einzelfall handeln musste, als ich abends dann im Internet recherchierte wurde mir sehr schnell bewusst, dass meine Bekannte mit solch einem Fund nicht alleine da steht. Online findet man eine Vielzahl von Berichten, dass Hotels und Ferienwohnungen dabei erwischt worden sind, wie sie ihre Gäst:innen heimlich filmten. Wie du dich in deinem nächsten Urlaub vor versteckten Kameras in Spiegeln oder Rauchmeldern schützen kannst, hat jetzt ein Experte verraten.  

Verstecke Kameras: Keine Einzelfälle in Hotels oder Ferienwohnungen

Der Fall meiner Bekannten ist nicht der erste und wird leider auch nicht der letzte bleiben. So berichtete vor einigen Wochen eine Frau aus Amerika über ihr Erlebnis mit einer versteckten Kamera. Nachdem ein Twitter-User die Community gefragt hatte, ob man lieber ein Hotel oder eine Ferienwohnung buchen solle, schrieb sie unter dem Beitrag: „Mein letztes Airbnb hatte zwei Kameras, eine im Schlafzimmer und eine im Wohnzimmer vor dem Schlafsofa, wo mein Sohn schlief und sich umgezogen hat.“  

Es vergingen zwei Tage in der Ferienwohnung, ohne, dass die Mutter die Kameras entdeckte. Nach dem Fund verdeckte sie die Linsen, ein mulmiges Gefühl blieb. „Es war sehr beunruhigend zu wissen, dass uns wahrscheinlich jemand beim Ausziehen, Schlafen und beim Sex beobachtet hat. Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder ein Airbnb buchen werde.“ 

Nachdem die Amerikanerin diese Erfahrungen geteilt hatte, schlossen sich viele andere User:innen an und berichteten von ihren Geschichten, die einen fassungslos machen. Doch auch in Hotelzimmern kann man sich nicht immer sicherer wiegen. So berichtete Spiegel Online im Jahr 2019 darüber, dass zwei Männer in Südkorea nicht nur in 42 Hotelzimmern Kameras installiert, sondern diese auch ins Internet gestellt hatten. 

Airbnb & Hotelverbände: Ihr Statement

Laut dem US-amerikanischen Unternehmen Airbnb und dem Hotelverband kamen Vorfälle wie in Amerika oder in Südkorea bisher nicht in Deutschland vor. Jedoch treffen beide laut dem Hotelsicherheitsexperten Ulrich Jander, der nicht nur große Hotelketten, sondern auch private Hotels betreut, auch keine Vorkehrungen, damit dies in Zukunft so bleibt. „Die Hotelindustrie und auch andere Anbieter wie Airbnb tun fast gar nichts gegen dieses Problem.“ 

Filmideen
Nicht immer ist eine Kamera so auffällig wie auf diesem Foto. Foto: IMAGO / Addictive Stock

Wie Jander dem Reisemagazin Travelbook mitteilt, ist vielen das Risiko einer versteckten Kamera einfach nicht bewusst. „Das Problem ist, dass wirklich jeder diese sogenannten Spy-Kameras legal erwerben und dann installieren kann. Sie sind oft kaum so groß wie eine Stecknadel. In einem Hotelzimmer kann sowohl ein Hotelmitarbeiter die Installation vornehmen als auch eine Person, die sich extra zu diesem Zweck ein Zimmer gebucht hat. Regelmäßige Kontrollen finden selten oder nie statt“, so der Experte. 

Übrigens: Wo du im Hotel mit Hund sehr gerne gesehen bist, erfährst du hier.

So findest du versteckte Kameras 

Nur weil die Gefahr da ist, in einem Hotelzimmer oder in einer Ferienwohnung zu landen, in dem sich eine versteckte Kamera befindet, heißt das jedoch nicht, dass du nie wieder solch eine Unterkunft buchen sollst. Zum Glück gibt es laut dem Hotelsicherheitsexperten nämlich Tipps, wie du Kameras ganz einfach aufspüren kannst. 

Übrigens: Du möchtest an Ostern verreisen? Hier wird das Fest besonders schön!

In der Unterkunft angekommen ist es laut Ulrich Jander wichtig, zunächst das komplette Zimmer bzw. die gesamte Wohnung einmal durchzulaufen und sich besonders die Bereiche rund um die Betten und die Dusche genauer anzuschauen. Wenn euch etwas komisch vorkommt, wie zum Beispiel ein Rauchmelder mehr oder ein Wecker, dann sollte man darauf einen genauen Blick werfen. Steckdosen sind laut dem Experten auch ein beliebtes Versteck für Kameras. „Wenn eine Steckdose nicht funktioniert, sollte man diese besser abdecken.“ 

Hotelzimmer Hotelschlüssel
Nach der Ankunft sollte man stets einen Rundgang durch das Hotelzimmer oder die Ferienunterkunft machen.

Auch kostenlose Apps können dir auf der Suche nach versteckten Kameras behilflich sein. Diese sind darauf programmiert, versteckte Kameras aber auch Mikrofone zu entdecken. 

Mehr Urlaub?

Studie klärt auf: Vor diesen Dingen haben Deutsche im Urlaub besonders Angst
Reiseziele in Italien: Diese 5 Orte sind wahre Geheimtipps
7 ärgerliche Fehler, die dir bei der Flugbuchung unterlaufen können