Als ich letztes Jahr mit meinem Ehemann in Dublin war, hatten wir uns ein wunderschönes Zimmer mit Blick auf den Liffey-Fluss gebucht. Doch das war nicht das einzige Highlight, welches mich vom Hocker haute. Auch die Ausstattung war einmalig: ein teurer Dyson Föhn und eine Vielzahl von hochwertigen Pflegeprodukten. Dass ich den Föhn nicht einfach in den Koffer packen konnte, ohne bestraft zu werden war mir klar, doch wie sieht es eigentlich mit anderen Kleinigkeiten aus? Wir zeigen dir, welche Dinge du im Hotel klauen darfst, ohne strafrechtliche Konsequenzen zu fürchten.

Im Hotel klauen: Diese 8 Dinge kannst du ohne Probleme mitnehmen

In einem meiner Lieblingsfilme packt die Hauptdarstellerin nach ihrem Urlaub, wie selbstverständlich alle Shampoo-Fläschchen, Seifen und Badeschlappen vor ihrer Abreise in den Koffer. Doch eigentlich ist das rechtlich nicht erlaubt, da es sich um Eigentum des Hotels handelt. So sind all die Dinge, die zur Hotelausstattung gehören, nur für die Dauer des Aufenthalts gedacht. Trotzdem gibt es einige Dinge, die du bedenkenlos mitnehmen kannst, ohne dass dir eine Anzeige vom Hotel droht. Darunter zählen: 

  1. Teebeutel
  2. Zahnpasta 
  3. Seife 
  4. Shampoo 
  5. Mundwasser 
  6. Rasierer 
  7. Creme 
  8. Zeitung  
Shampooflaschen
Cremes und Shampoo kannst du im Hotel gerne mitnehmen. Foto: mykolasosiukin via canva

Klauen im Hotel: Hier droht eine Anzeige

Doch nicht immer wird das Hotel ein Auge zudrücken. Erst recht nicht wenn es sich nicht um Kleinigkeiten, wie Seife oder Zahnpasta handelt. Schon allein beim Einstecken von Bademänteln, Handtüchern sowie Kissen oder Kleiderbügeln kann dir das Hotel eine Rechnung stellen oder dich sogar strafrechtlich verfolgen. Ebenso nichts in deinem Koffer zu suchen haben Bücher, Geschirr oder Deko-Elemente aus dem Hotelzimmer. 

Diebstahl ist im Hotel leider kein Einzelfall, wie Anke Cimbal, Pressesprecherin der Best Western Hotel Group weiß. So kam es sogar schon dazu, dass Matratzen oder komplette Badarmaturen geklaut worden sind. „Dass Leute mit leeren Koffern angereist sind und dann das ganze Bettzeug mitgenommen haben, ist schon eine Weile her“, so Cimbal.

Mehr Urlaub?