Veröffentlicht inTravel

Hotel-Expertin: Diese 7 Gegenstände im Zimmer werden nie gereinigt

Wenn wir in ein Hotelzimmer einchecken, erwarten wir uns Ordnung und Sauberkeit. Ausgerechnet ein Zimmermädchen zerstört diese Illusion.

Frau im Hotel
Wie sauber ist es tatsächlich in Hotelzimmern? Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

Wenn du auf Reisen bist, wird das Hotelzimmer oft zum Übergangszuhause. Genau wie in unserem eigenen Zuhause wollen wir, dass es dort sauber und hygienisch ist. Dabei ist das oft weniger der Fall, als wir uns erwarten oder erhoffen. Der Grund: Wenig Zeit sorgt oft dafür, dass die Räume nicht gründlich gereinigt werden. Und einige Stellen bekommen laut ihrer Aussage den Lappen überhaupt nicht zu sehen. Welche Dinge das sind und warum du diese bei Ankunft lieber selber reinigen solltest.

Zimmermädchen: Hotelzimmer werden nicht gründlich gereinigt

In wenigen Wochen fliege ich mit meinem Ehemann in den Urlaub und schon jetzt freue ich mich darauf, anderthalb Wochen zu entspannen und mir, um den Haushalt keine Gedanken zu machen.

Daher erwarte ich von unserer Unterkunft, nicht nur absolute Sauberkeit, sondern ebenfalls einen hohen Standard bei der Hygiene. Gerade wenn ich bei meinen Hotelbesuchen viele Reinigungskräfte sehe, habe ich ein gutes Gefühl, was die Reinigung und Gründlichkeit angeht.  

Versteckte Kameras Hotelzimmer
Nicht immer kann man Glück mit seinem Hotelzimmer haben. Foto: Getty Images/ Boy_Anupong

Laut eines Zimmermädchens ist dieser Gedankengang jedoch ziemlich naiv, wie in einem Bericht von RTL ersichtlich wird. So hat diese verraten, dass für eine gründliche Reinigung im Hotelzimmer, meist gar keine Zeit bleibt. Und auch die Utensilien, mit denen sie arbeitet, sind so streng limitiert, dass oft nur ein einziger Lappen vorhanden ist, mit dem sie jede Oberfläche säubert.

Sofa & Co.: Diese Dinge sofort selbst reinigen

Das Zimmermädchen gibt zu, dass sie beim Verlassen des Hotelzimmers ein schlechtes Gewissen hat, weil sie weiß, dass ihre Arbeit nicht den Standards entspricht, wofür die Gäste bezahlen. Dementsprechend möchte sie mit ihrem Insider-Wissen Gutes tun und erzählt, welche Dinge man im Hotel sofort säubern sollte, wenn man das Zimmer betritt. 

frau klo bad
Die Toiletten in Hotelzimmern sollen alles andere als gründlich gereinigt werden. Foto: Canva / RossHelen

Der erste Gang sollte demnach, der ins Badezimmer sein. So wird die Toilette, die Armaturen und der Duschkopf bei den Reinigungskräften oft vernachlässigt. Bevor man sich also eine erfrischende Dusche nimmt, sollte diese noch einmal eigenhändig geputzt werden. Auch diese Dinge werden laut Zimmermädchen nicht gründlich gereinigt: 

  1. Gläser
  2. Fernbedienung 
  3. Schalter der Nachttischlampe 
  4. dekorative Kissen im Bett 
  5. Gardinen  
  6. Sofas 
  7. Duschvorhänge

Hotelzimmer – doch nicht wie Zuhause

Auch wenn wir uns auch unterwegs wie daheim fühlen wollen, sollten wir unterwegs achtsam sein und auf die Tipps und Tricks der Expert:innen hören.

Mehr Hotel-Themen?

Diese 8 Dinge kannst du ohne Konsequenzen aus dem Hotel mitgehen lassen 
Hotels 2022: Diese 5 Reiseziele sind so teuer wie noch nie
Verboten im Hotel? Warum es die Zimmernummer 420 nicht gibt