Veröffentlicht inTravel

Darum solltest du im Hotel niemals den Föhn benutzen 

Die meisten Hotels bieten mittlerweile auch immer einen Föhn im Zimmer an. Gut für uns, denn so sparen wir eine Menge Platz im Koffer. Warum jetzt herausgekommen ist, dass du den Föhn im Hotel lieber nicht benutzen solltest.

Der Föhn steht schon seit Jahren nicht mehr auf meiner Packliste, wenn es für mich in den Urlaub geht. Der Grund: Heutzutage gehört dieser schon bei jedem Hotelzimmer zur Grundausstattung dazu. Für alle Reisenden ist das eine ziemliche Entlastung, denn so hat man viel mehr Platz im Koffer übrig. Warum neuste Studien jetzt aber herausgefunden haben, dass die Benutzung des Föhns im Hotel alles andere als hygienisch ist, erfährst du in diesem Artikel. 

Föhn im Hotel: Darum solltest du die Finger davonlassen 

Schaut man sich die Studie vom Mikrobiologen Chuck Gerba genauer an, bereut man, dass man auf den letzten Reisen den eignen Föhn zu Hause gelassen hat. So hat dieser herausgefunden, dass der Hotel-Föhn zu einer der dreckigsten Gegenstände in einem Hotelzimmer gehört. Laut seinen Ergebnissen ist der Heißluftapparat sogar dreckiger als die Toiletten. Bei seiner Studie hat er verschiedene Föhne in neun Hotelzimmern mit drei bis fünf Sternen untersucht und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass sich hier die meisten Keime und Bakterien verstecken. 

Mehr zum Thema Hotels?
Darum solltest du den Wasserkocher im Hotelzimmer niemals nutzen
Das solltest du beim Frühstücksbuffet im Hotel auf keinen Fall tun
Das solltest du im Hotelbadezimmer tun, bevor du duschen gehst

Doch wie haben sich diese dort hineingeschlichen? Auch dafür hat Gerba in seiner Studie die Antwort gefunden. Laut ihm liegt der Grund dafür an den Ablageflächen des Föhns. So wird der Heißluftapparat wegen Platzmangels oft entweder auf dem Toilettendeckel gelegt oder auf dem Badezimmerboden. Ist das passiert, ist es für die Bakterien und Keime ein leichtes sich zu entfalten. 

Haare Lufttrocknen oder Föhnen
Eine Studie hat herausgefunden, dass ein Föhn im Hotel mehr Bakterien hat als eine Toilette. Foto: shutterstock (Volurol)

Bakterien entfernen: Reicht es den Föhn im Hotelzimmer zu säubern? 

Jetzt wo man Bescheid weiß, könnte man natürlich damit argumentieren, dass man den Föhn im Hotel vor der ersten Anwendung erstmal desinfiziert. Doch für Chuck Gerba ist das nicht die Lösung des Problems: „Mit Tüchern verwischt man die Keime nur – im Falle eines Haartrockners bläst man sie zusätzlich im Hotelzimmer herum“, so Chuck Gerba zu ABC News.

Gesundheitliche Schäden muss man laut Joe McInerney, der vom Verband amerikanischen Hotels und Unterkünfte kommt, jedoch nicht befürchten. „Nahezu vier Millionen Menschen übernachten täglich in Hotelbetten. Das Risiko, sich dabei eine Hautkrankheit oder Keime einzufangen, ist jedoch weiterhin gering.“

Trotzdem solltest du dir nach diesen Ergebnissen vielleicht überlegen, ob du deinen Föhn beim nächsten Urlaub doch lieber mit in den Koffer packst. Für Reisen bieten sich da auch Heißluftapparate in kleineren Größen an.