Veröffentlicht inHaustiere

Welche Körpertemperatur ist bei einem Hund normal & ab wann hat er Fieber?

Welche Körpertemperatur ist bei Hunden eigentlich normal und ab wann kann man von Fieber sprechen? Wir haben uns das mal genauer angeschaut.

© kellermargo - stock.adobe.com

Hundewissen: Dürfen Hunde Avocado essen?

Habt ihr euch auch gefragt, welches Gemüse und welche Früchte ihr mit eurem Hund gefahrlos teilen könnt? Hier klären wir, ob Hunde Avocado essen dürfen.

Wir Menschen wissen, dass wir ab einer bestimmten Körpertemperatur Fieber haben. Doch wie sieht das bei Hunden aus? Sind sie uns dahingehend ähnlich oder haben sie eine komplett andere ’normale‘ Körpertemperatur? Wir haben uns angeschaut, ab wann ein Hund Fieber hat und welche Temperaturen bei den Vierbeinern noch bedenkenlos sind.

Körpertemperatur beim Hund: Diese ist normal

Viele wissen: Ab einer Körpertemperatur von 38 Grad hat man leichtes Fieber, ab 39 Grad kann es für eine erwachsene Person schon beinahe gefährlich werden. Wenn das Thermometer also eine Temperatur über 38 Grad anzeigt, bedeutet das: Ab ins Bett und auskurieren. Doch wie sieht das bei Hunden aus? Liegt die Körpertemperatur der Vierbeiner höher als die von Menschen?

Die kurze Antwort: Ja, tut sie. Die normale Körpertemperatur bei einem Hund variiert zwischen 37,5 Grad und 39 Grad. Im Laufe des Tages ist es möglich, dass sich die Temperatur des Vierbeiners zudem verändert. In der Regel ist der Wert am Morgen dementsprechend am niedrigsten. Die Körpertemperatur steigt an, wenn sich der Hund viel bewegt oder es warm im Zimmer bzw. draußen ist.

Hundewelpen haben übrigens allgemein gesehen eine höhere Körpertemperatur. So ist ein Wert von 39,5 Grad für die kleinen Hunde in ihrer Wachstumsphase völlig normal und definitiv kein Grund zur Sorge.

Ab wann hat ein Hund Fieber?

Nachdem du nun weißt, welche Körpertemperatur ein Hund normalerweise hat und dass diese bei Welpen höher ist, fragst du dich nun vielleicht, ab wann ein Hund dann Fieber hat. Wir haben dir deshalb eine kleine Tabelle zusammengestellt, die dir eine Übersicht bieten kann.

bis 39 Gradnormal
39 bis 40 Graderhöhte Temperatur (nach Sport, Aufregung oder im Welpenalter)
ab 40 GradFieber
ab 41 Gradhohes Fieber (Lebensgefahr, Organversagen droht)
ab 42 Gradsehr hohes Fieber (akute Lebensgefahr)

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok