Veröffentlicht inFashion

Schwarze Winterstiefel: Diese Modelle sind derzeit besonders angesagt

Winterstiefel Trends ändern sich jedes Jahr! Wir haben uns mal die angesagten Schuhe des Jahres angeschaut.

Welche Winterstiefel sind dieses Jahr modern? Foto: Jeremy Moeller / Kontributor via Getty

Der Winter ist die perfekte Jahreszeit für Winterstiefel! Aber, welche sind dieses Jahr eigentlich in, und welche nicht? Wir haben uns das mal genauer angeschaut.

Die Winterstiefel, die dieses Jahr nicht mehr getragen werden und ihre Alternativen

Trends kommen und gehen – so ist das natürlich auch bei unseren Schuhen. Deswegen haben wir uns mal angeschaut, welche Winterstiefel wir dieses Jahr nicht mehr so oft sehen werden.

1. Sockenstiefel

Die Sockenstiefel haben die letzten Jahre nicht nur die Stiefel-, sondern auch die Sneakertrends dominiert. Die Zeit der sockenähnlichen Winterstiefel ist allerdings jetzt vorbei. Das kann daran liegen, dass sie im Winter vielleicht nicht sonderlich praktisch sind, oder, dass sie schlichtweg nicht warm genug sind.

Die Alternative für die Sockenstiefel sind kniehohe Reiterstiefel.

Reiterstiefel werden diese Saison nicht nur beim Reiten getragen. Foto: Edward Berthelot / Kontributor via Getty

2. Hiking Boots

Laut dem Modemagazin Elle sind Wanderstiefel dieses Jahr nicht mehr im Trend. Stattdessen schreiben die Fashion Expert:innen, werden diesen Winter Schneeschuhe getragen. Unter Schneeschuhen versteht man Schuhe wie beispielsweise Moon Boots, die in den frühen 2000er Jahren schon der letzte Schrei waren. Das Jahr 2022 ist ein Jahr, in dem alles zurückkommt – ob man will, oder nicht!

Die Alternative zu Hiking Boots sind Moon Boots:

Moon Boots sind dieses Jahr wieder der letzte Schrei! Foto: Jeremy Moeller / Kontributor

3. Stiefel mit runder Kappe

Auch hier schreiben die Elle Fashion-Expert:innen, dass man dieses Jahr auf Stiefel mit runder Kappe verzichten sollte, sondern auf spitze zurückgreifen sollte. Allerdings ist das noch nicht alles. Auch auf schlichte Stiefel werden dieses Jahr verzichtet. Stattdessen nehmen wir spitze, metallische Stiefel. Diese Winterstiefel sind perfekt für Weihnachtsfeiern, festliche Feiertage und Silvesterpartys.

Die Alternative zu runden Kappe ist die spitze Kappe:

Metallische Stiefel in jeder Farbe sind dieses Jahr im Trend. Foto: Edward Berthelot / Kontributor via Getty

Mehr Fashion?
Schwarzer Blazer im Winter: So kombinierst du den Trend richtig
Winter-Trend Pullunder: So solltest du ihn nicht kombinieren
2 Fashion-Tipps des berühmten Balenciaga-Models Minttu

4. Cowboy Stiefel

Cowboy Boots sind nicht wegen ihres Aussehens kein Wintertrend, sondern weil sie nicht für die niedrigeren Temperaturen gedacht sind. Cowboystiefel aus wasserabweisendem Leder eignen sich gut für kurze Spaziergänge durch den Schnee. Aber Cowboystiefel sind nicht für längere Zeit im Schnee geeignet, weil sie zu viel Feuchtigkeit aufnehmen. Lederstiefel werden steif, verlieren ihre biegsame Textur und verrotten manchmal sogar, wenn sie zu nass geworden sind.

Stattdessen werden dieses Jahr klobige Schnürstiefel getragen. Diese geben jedem Outfit einen Grunge-Flair!

Klobige Schnürstiefel kann man mit jedem Outfit kombinieren. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty