Trägst du, genau wie ich, das ganze Jahr über Sneakers? Dann solltest du dir im Bewusstsein sein, dass diese im Herbst und Winter nicht nur eher unpraktisch sein können, sondern auch nicht mehr die Trendschuhe sind. Diesen Herbst trägt man nämlich Chelsea Boots. Hier erfährst du mehr.

Du willst trotzdem Sneakers tragen?

Wenn du dich von deinen Sneakers einfach nicht verabschieden kannst, haben wir hier ein paar Sneakertrends, die das ganze Jahr über aktuell sind. Diesen Herbst trägt man nämlich auch keine weißen Sneakers mehr, sondern schwarze. Diese kannst du schick mit ganz schwarzen Outfits oder Denim Outfits kombinieren.

Weiterlesen? Weiße Sneakers sind out: Diese Farbe trägt man im Herbst 2022

Wie kombiniert man Chelsea Boots am besten?

Der Grund, warum die stylischen Stiefel so beliebt sind und fast jedes Jahr zurück in die Trends kommen, ist, dass sie mit so gut wie jedem Kleidungsstück kombiniert werden können. Sowohl schicke Outfits, wie beispielsweise Kleider als auch bequeme Outfits, wie ein paar Coulottes sehen mit Chelsea Stiefeln absolut grandios aus. Chelsea-Boots sind nämlich zeitlos, denn sie haben eine ikonische Silhouette, sind langlebig, vielseitig und bequem.

Was genau sind Chelsea Boots überhaupt?

Chelsea Boots sind jedes Jahr in irgendeiner Art wieder im Trend. Aber was unterscheidet sie eigentlich von normalen Stiefeln? Der Hauptzweck von Chelsea-Boots besteht darin, dass sie im Gegensatz zu Schnürstiefeln, ohne großen Aufwand an die Füße gezogen werden können. Seinen Ursprung hat der Unisex-Stiefel übrigens in Großbritannien.

Wie trägt man die Stiefel dieses Jahr?

Die stylischen Stiefel sind genauso stylisch wie sie praktisch sind. Denn, man kann sie mit fast allem kombinieren. Zudem gibt es sie auch in den verschiedensten Arten: Bunt, mit Plateau oder Absatz, und so weiter.

Wir haben uns mal ein paar Outfits angeschaut, mit denen Chelsea Boots super aussehen!

1. Spätsommerlich mit Kleid

Kurze Stiefel, wie zum Beispiel Chelsea Boots, eignen sich perfekt für die Kombination mit Kleidern zu jeder Jahreszeit, egal ob im Winter oder im Sommer. Man kann sogar sagen, dass Stiefel vielleicht der beliebteste Schuh für das Tragen mit Kleidern sind. Das liegt unter anderem auch daran, dass ihre kurze Silhouette das Bein optisch verlängert.

2. Mut zur Farbe

Schon letztes Jahr waren helle Chelsea Boots im Trend. Die deutsche Glamour hat berichtet, dass weiße und beige Stiefel im Trend sind. Diesen Trend hat die italienische Kultmarke Bottega Veneta gestartet.

Aber nicht nur die italienische Luxusmarke stellt zweifarbigen Stiefel her, sondern viele andere Marken, wie beispielsweise H&M. Die Stiefel sind nämlich eines der vielseitigsten und bequemsten Kleidungsstücke, die man zusätzlich auch noch mit so gut wie allem kombinieren kann. Besser gehts also nicht!

Zweifarbige Chelsea Boots sind dieses Jahr wieder voll im Trend. Photo by Christian Vierig/Getty Images for The Wants Social / Copenhagen Studios

Fazit: Man kann Chelsea Boots mit fast allem kombinieren

Chelsea Stiefel können mit so gut wie jedem Kleidungsstück kombiniert werden. Sie passen gut mit Jeans, Röcken, Kleidern und geraden Hosen zusammen und auch bei Mänteln und Jacken passen sie vom Trenchcoat bis zur Daunen Jacke. Die Fashion-Weisheit der Stiefel lautet, dass es für jedes Outfit ein Chelsea Boot gibt – von schlicht bis bunt!