Veröffentlicht inDIY & Living

Geschenkgutscheine: So lange sind sie haltbar

Gutscheine sind noch immer das beliebteste Geschenk zu Weihnachten. Doch wie sieht es bei Gutscheinen eigentlich mit der Haltbarkeit aus?

Frau Weihnachten Umschlag Gutschein
Zu Weihnachten verschenkt man gerne Gutscheine. Foto: Getty Images/ undefined undefined

Ob als Last-Minute-Geschenk oder aufgrund mangelnder Kreativität: Gutscheine sind die Nummer-sicher-Variante unter den Weihnachtsgeschenken! Blöd nur, wenn der Geschenkgutschein zu lange in der Schublade lag und gar nicht mehr gültig ist, wenn man ihn einlösen will. Egal, ob du selbst einen Geschenkgutschein bekommen oder einen verschenkt hast: In diesem Artikel erfährst du, wie es bei Gutscheinen mit der Haltbarkeit aussieht.

Gutscheine und ihre Haltbarkeit: So lange sind sie gültig

Laut der Verbraucherzentrale gilt für Gutscheine die Verjährungsfrist. Das bedeutet: Sie verfallen nach 3 Jahren. Allerdings können Händler Gutscheine auch mit einer kürzeren Frist ausstellen. Zu knapp dürfe diese nicht sein, so die Expert:innen. Was als „zu knapp“ gilt, wird allerdings nicht genauer definiert.

Verfällt ein Geschenkgutschein schon vor Ablauf der 3 Jahre, so haben Besitzer:innen einen Anspruch auf den Geldwert des Gutscheins. Davon darf jedoch der entgangene Gewinn des Händlers abgezogen werden. Wichtig: Der Geldwert kann nur innerhalb der 3-jährigen Frist erstattet werden. Hat ein Gutschein seine Haltbarkeit von 3 Jahren überschritten, so müssen Händler ihn nicht um den entsprechenden Wert ersetzen.

Wie finde ich heraus, ob der Gutschein noch gültig ist?

Auf Gutscheinen muss nicht vermerkt sein, bis wann sie haltbar sind. Oft wird zwar das Kaufdatum eingetragen. Die 3-Jahres-Frist beginnt jedoch immer erst am Schluss des Jahres, in dem der Gutschein gekauft wurde – es sei denn, eine kürzere Haltbarkeitsdauer wurde angegeben.

Finden sich auf dem Gutschein selbst keine Angaben, so sind Informationen über die Gültigkeitsdauer meistens im Kleingedruckten oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs).

Nice to know: Solange der Händler damit keinen Verlust macht, können Wertgutscheine übrigens auch nach und nach eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist vor Ablauf der Gültigkeitsfrist nicht möglich.

Gutscheine: Gutes Geschenk mit begrenzter Haltbarkeit?

Wie eine Umfrage des Handelsverbands Deutschland zeigt, waren Gutscheine, wie schon in den letzten Jahren, das beliebteste Weihnachtsgeschenk. Manche finden Gutscheine zwar unpersönlich, aber doch meistens besser, als ein unpassendes Geschenk. Über welche Weihnachtsgeschenke man sich früher freute und warum diese heute keiner mehr haben will, kannst du hier nachlesen.