eiweißschaum auf einem quirlbesen vor schwarzem Hintergrund
Protein Fluff besteht unter anderem aus Eiweißschaum. (Photo: iStock/combomambo)

Protein Fluff – der gesunde Dessert-Snack

Wenn du dich gesund ernähren willst, aber trotzdem naschen willst, dann ist Protein Fluff das Richtige für dich. Alles zum neuen Trendsnack.

Protein-Fluff ist bei Fitnessliebhabern weltweit beliebt und Bilder der Creme-Masse sind täglich bei Instagram zu sehen. Kein Wunder, ist der Snack aus Eiweiß-Schaum doch locker-flockig, sättigend und süß. Aber was macht das Gemisch so gesund?

Warum Protein-Fluff so gesund ist

Protein-Fluff ist kalorienarm und besteht aus wenig Zucker. Durch das hohe Volumen macht der Snack schnell satt. Auch langfristig macht der Eiweiß-Schaum satt, dafür sorgt der hohe Proteingehalt der Speise. Das beugt auch Heißhunger-Attacken und den Hyper auf etwas Süßes vor. 

Außerdem unterstützt eine eiweißreiche Ernährung den Muskelaufbau, darum ist der Protein-Fluff der geeignete gesunde Snack, der ohne Reue geschlemmt werden kann.

How to Protein-Fluff: So einfach geht die Zubereitung

Für eine 100 Gramm-Portion Protein-Fluff verwendest du drei gekühlte Eier. Dabei trennst du das benötigte Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb kannst du noch weiterverarbeiten in ein leckeres Rührei oder Omelett. Das Eiweiß schlägst du zusammen mit einer Prise Salz mit einem Mixer auf höchster Stufe steif. Für etwas Süße kannst du Honig hinzufügen. 

Je nach Lust und Laune kannst du auch verschiedene Früchte und Nüsse zu deinem Protein Fluff hinzufügen. Besonders gut eignen sich Banananen, Heidelbeeren,  Himbeeren, Erdbeeren sowie Mandelsplitter. Auch etwas dunkle Schokolade kannst du als Topping hinzufügen, denn dunkle Schokolade ist durch seinen hohen Kakaoanteil gesund und macht glücklich. Auch Kokosflocken oder Zimt eignen sich gut als Topping.

Früchte sind eine gute Ergänzung zum Protein Fluff.

Alternativ kannst du die Früchte deiner Wahl auch pürieren und über den Eiweißfluff genießen. Allerdings gilt bei jeder Zubereitungsvariante: Da es sich um rohes Ei handelt, sollte der Snack sofort nach der Zubereitung verzehrt werden und nicht länger herumstehen.

Wer keine Lust auf rohe Eier hat, kann stattdessen auf ein anderes Rezept ohne Eier zurückgreifen: 30 Gramm Molkenproteinpulver, 70 Millimeter Milch oder eine pflanzliche Alternative, eine Handvoll Obst nach Wahl und etwas Honig mit dem Mixer oder Pürierstab so lange vermischen, bis eine lockere Creme entsteht.

Protein-Fluff als schneller & gesunder Snack für Zwischendurch

Der Protein Fluff ist eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung. Besonders im Home Office solltest du darauf achten, dich ausreichend zu bewegen und dich ausgewogen zu ernähren.

Wir zeigen dir, wie du Snacken aus Langeweile bekämpfen kannst.

Mit goldener Milch, Manuka Honig und anderen Hausmitteln hältst du dein Immunsystem fit.

Für ausreichend Bewegung präsentieren wir dir die besten Online Yoga Videos und Bauchmuskel-Übungen,.


Health