Veröffentlicht inBeauty

Nagelmodellage: Deswegen solltest du sie niemals selber entfernen

Knibbelst du dir manchmal selber deine Gel-Nägel ab? Hier erfährst du, warum du deine Nagelmodellage niemals selber entfernen solltest.

Deswegen solltest du deine Nagelmodellage nie selber entfernen. Foto: Shannon Finney / Kontributor via Getty

Hast du dir schon mal gedacht, wie einfach es wäre, deine herausgewachsene Nagelmodellage einfach abknibbeln? Eine TikTok-Userin hat hierfür erst vor kurzem ein Video gepostet, in dem sie zeigt, wie sie mit einer Umdrehung alle Nägel einfach abreißt. Hier erfährst du, warum du das auf keinen Fall nachmachen solltest und warum man seine Nagelmodellage nicht selber entfernen sollte.

Wie oft kann man sich die Nägel eigentlich auffüllen lassen?

Meine Nageltechnikerin hat mir erklärt, dass er hier von Studio zu Studio anders ist. Wenn beim Auffüllen das komplette Gel entfernt wird und alles sozusagen neu gemacht wird, kannst du dir die Nägel, laut ihr, unbegrenzt auffüllen lassen. Wenn das Studio allerdings nur den raus gewachsenen Teil auffüllt, sollte nach mindestens zweimal auffüllen alles entfernt werden.

Warum du deine Nagelmodellage nicht selber entfernen solltest

Auf TikTok hat eine Userin ein Video geteilt, in dem sie zeigt, wie sie sich ganz einfach ihre Nagelextension durch eine Umdrehung der Nägel abreißt. Durch diesen angeblichen Lifehack könne man sich den Weg zum Nagelstudio direkt sparen. Die Nagel-Expertin Liza, besser bekannt als Cherry Nails hat hierzu direkt reagiert und erklärt, warum man diese Methode auf keinen Fall nachmachen sollte.

Sie erklärt, dass der Naturnagel aus mehreren dünnen Schichten besteht. „Wenn euch die Nägel gemacht werden, wird euch diese allererste Schicht angerauht. Euer Nagel hält auf dieser dünnen Schicht“, erklärt Liza. Wenn man sich daraufhin die Nägel abreißt, macht man im Endeffekt nichts anderes als die erste Schicht des Nagels mit abzureißen. Das macht die Nägel dann empfindlich, dünn, rau und kaputt. Die Expertin hat zudem gesagt, dass sie an solchen Nägeln nicht arbeitet. Man muss hier also warten, bis der Nagel komplett neu rausgewachsen ist, um sich eine neue Modellage machen zu lassen. Sie empfiehlt, sich die Nägel immer professionell im Nagelstudio entfernen zu lassen.

Schau dir hier noch mal Cherry Nails Video an, wo sie genauer erklärt, warum sie an dünnen, kaputten Nägeln nicht arbeitet.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Weiterlesen?
Diese Nagellack-Farbe hat schon deine Oma getragen
Diesen Fehler solltest du nicht machen, bevor du ins Nagelstudio gehst
Darum trocknet Nagellack im Winter schneller als im Sommer

Wie entfernt man seine Nagelmodellage am besten?

Die logische Antwort ist hier natürlich, dass man seine Nagelmodellage am besten im Nagelstudio von einer geschulten Nageltechniker:in entfernen lassen sollte. Das stellt nämlich sicher, dass deine Nägel nicht kaputt gehen.

Sollte man sich seine Nagelmodellage selber entfernen? Foto: frantic00 via Getty

Wenn du keine Zeit hast, kannst du diese im schlimmsten Fall auch zu Hause entfernen – das ist allerdings nicht empfohlen. Laut Cosmopolitan kann man seine Nagelmodellage wie folgend entfernen:

Der einfachste Weg, Acrylnägel schnell zu entfernen, ist, sie mit einem in reinem Aceton getränkten Wattebausch zu bedecken. Danach werden die Finger in Alufolie eingewickelt und dann 30 Minuten lang eingewirkt. Das Aceton hilft dabei, das Acryl aufzubrechen, sodass man den Rest mit einem Nagelhautschieber abrubbeln oder abkratzen kann.

Hier kannst du dir zu dem Thema auch noch mal eine Videoanleitung anschauen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.