Helme retten Leben. Und doch verzichten viele darauf, weil sie darunter nicht schwitzen, den Helm nicht mit herumschleppen oder nicht „doof aussehen“ wollen. Wir finden: Doof wird es erst, wenn der Verzicht auf den Helm zum Tod führt. Da wir aber nachvollziehen können, dass Helme ihre Nachteile haben, wie etwa die Frisur zu plätten, zeigen wir dir hier drei Fahrradhelm-Frisuren für Frauen.

Frau Helm
Helme retten Menschenleben und sollten immer der Ästhetik bevorzugt werden. Credit: Anton Estrada via canva.com

Warum es so wichtig ist, einen Fahrradhelm zu tragen

Laut der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie sind über 70 Prozent der Fahrradfahrer:innen, die einen Unfall haben und danach in Lebensgefahr schweben, schwer am Kopf verletzt. Die DGU meint, dass 60 bis 70 Prozent der Hirnverletzungen vermieden werden könnten, wenn Radfahrer:innen einen Helm tragen würden.

Wenn die Anzahl der Menschen, die freiwillig einen Helm tragen auch stetig steigt, gibt es dennoch viele, die ganz bewusst darauf verzichten. Sie empfinden Helme entweder als unbequem oder schwitzen darunter.

Andere meinen, Helme wären zu sperrig oder empfinden Fahrradhelme als unästhetisch. Und zuletzt geben Befragte an, dass sie sich auch ohne Helm sicher fühlen. Und das, obwohl zahlreiche Untersuchungen beweisen, dass Helme Leben retten, indem sie die Energie eines Aufpralls um bis zu zwei Drittel absorbieren.

Mit diesen Fahrradhelm-Frisuren für Frauen bist du safe & modisch

Einfach gesagt: Kein Helm ist auch keine Lösung. Wir können die Gegenargumente aber sehr gut nachvollziehen. Insbesondere in Fragen der Ästhetik sind Fahrradhelme noch ausbaufähig. Und erst die zerzausten Haare, wenn man den Helm abnimmt!

Wenn diese Dinge auch nebensächlich im Hinblick auf die Funktion eines Helms sein sollten, zeigen wir dir hier dennoch drei Fahrradhelm-Frisuren für Frauen, mit denen zumindest platt gedrückte Haare nach dem Radfahren nicht länger ein Problem sind:

1. Der tiefe Pferdeschwanz

Die beste Fahrradhelm-Frisur für Frauen ist und bleibt der Sleek Look – also ein eng und tief gebundener Pferdeschwanz, wobei das Deckhaar mit jeder Menge Haarspray fixiert wird. Die Frisur gelingt superschnell, kann durch Haarspangen oder eine raffinierte Haarsträhne, die um den Zopfgummi gewickelt wird, aufgepeppt werden und hält in jedem Fall bombensicher.

2. Französischer Zopf

Ein französischer Zopf oder auch Bauernzopf sieht immer gut aus und wirkt besonders lässig. Als Fahrradhelm-Frisur eignet er sich, da eine heraushängende Strähne den Look nur noch ungewollter und besser aussehen lässt. Wer mag, bindet den Zopf am Ende zu einem Messy Bun zusammen. Soll der Look verspielter wirken, flechtest du den Zopf bis nach unten durch.

Frau mit geflochtenem Zopf
Mit geflochtenen Zöpfen machst du frisurentechnisch unterm Helm nichts falsch. Credit: IMAGO / Westend61

3. Zwei Fischgrätenzöpfe

Zuletzt sind auch Fischgrätenzöpfe eine ideale Fahrradhelm-Frisur für Frauen, da sie fest sitzen und aus dem unteren Teil des Helms rausgucken. Man kann sich entweder für einen Zopf entscheiden, der auf einer Seite gebunden wird oder den Look mit zwei Zöpfen wählen. Nach dem Flechten kann der Look aufgelockert werden, indem die Zöpfe etwas auseinandergezogen und mit reichlich Haarspray fixiert werden.

Fahrradhelm Frisuren für Frauen – Hauptsache festgebunden

Die besten und einfachsten Fahrradhelm-Frisuren für Frauen sind also Zöpfe – in allen Variationen, die zuletzt mit reichlich Haarspray fixiert werden. Du stehst nicht so auf Zöpfe? Dann versuche es mit leicht gewelltem Haar. Nachdem du den Helm abgenommen hast, kannst du dein Haar einmal nach vorne und zurückschwingen und schon sollte auch hier wieder alles an Ort und Stelle sitzen. Ganz gleich, für welche Frisur du dich entscheidest – Hauptsache du trägst darüber einen Helm.

Ähnliche Artikel: