Es gibt so viele Wege, schönes Haar zu bekommen. Manche Menschen sagen, man soll seine Haare so wenig wie möglich waschen. Andere sagen, es ist egal, wie oft man sie wäscht. Meghan Markles Frisörs Tipp für voluminöse, wunderschöne Haare ist allerdings was komplett anderes. Er sagt, dass man seine Haare am besten zweimal mit Shampoo waschen sollte. Was daran dran ist, und ob es wirklich vorteilhaft ist, erfährst du hier.

Haare wie Meghan Markle durch zweimaliges Waschen?

Meghan Markles Frisör George Northwood hat erklärt, dass es sehr positiv für die Haare sein kann, wenn man sie doppelt wäscht. Der Grund? Einmaliges Haarewaschen mit Shampoo würde des Öfteren nicht den kompletten Schmutz aus den Haaren entfernen und sie somit nicht gründlich säubern. Das führt dazu, dass das Haar mit einer Art Film bedeckt ist, was wiederum dazu führen kann, dass das Haar stumpf und glanzlos aussehen kann.

Das heißt also, dass man die Haare erst nach dem zweiten Shampoonieren richtig gereinigt hat, und somit einen Schritt näher an Markles Haare gekommen ist.

Meghan Markle
Meghan Markle hat wunderschöne Haare. Ihr Frisör erklärt nun, wie man diese nachmachen kann. Foto: Max Mumby/Indigo / Kontributor via Getty

Welche weiteren Vorteile hat das doppelte Waschen?

Neben gründlicher Reinigung, was eigentlich schon Grund genug ist, die Haare zweimal zu waschen, hat es noch weitere Vorteile. Wenn man die Haare doppelt mit Shampoo wäscht, heißt das, dass man eine längere Zeit eine saubere Kopfhaut hat. Das wiederum bedeutet, dass man seine Haare nicht täglich waschen muss, da sie gründlicher gereinigt worden sind und somit nicht so schnell fettig werden.

Nicht nur Markles Frisör empfiehlt diese Methode. Viele Frisöre und Haarexpert:innen sagen, dass zweifaches Shampoonieren ein Vorteil für die Haare ist.