Veröffentlicht inFood & Drinks

Karneval Cocktails, die deine Party zum Highlight machen

Karneval wird dieses Jahr wieder feuchtfröhlich. Wer kein Bier mag, hat leckere Alternativen. Rezeptideen für deine Party haben wir hier.

© Shutterstock

Coole Ideen, die dein Lieblingsgetränk noch leckerer machen

Mit diesen 7 Ideen machst du deine Getränke zu den schönsten! Schiebe einfach diese ausgewählten Zutaten auf Spieße und genieße deine tägliche Erfrischung mit einer Extraportion Glamour.

Neben den bunten Kostümen sind an den Karnevalstagen auch leckere Drinks ein wesentlicher Bestandteil jeder Party. Hier sind drei lustige und kreative Karneval Cocktails, die deine Feier auf das nächste Level bringen werden.

Bunte Regenbogen-Caipirinha

Karneval ohne Regenbogen? Nicht bei uns. Dieser fröhliche Cocktail vereint die Farben des Regenbogens in einem erfrischenden Getränk, das die Stimmung hebt und die Gäste begeistert.

Zutaten

  • 50 ml Cachaça
  • 1 Limette
  • 2 TL Zucker
  • Crushed Ice
  • Lebensmittelfarben (rot, gelb, grün, blau)
Karneval Party
An Karneval wird schon morgens gebechert. Wie wirkt sich das auf den Körper aus? Foto: Shutterstock

Zubereitung

  • Die Limette vierteln und in ein Glas geben.
  • Zucker dazugeben und vorsichtig zerdrücken, um den Saft freizusetzen.
  • Cachaça hinzufügen und gut umrühren.
  • Das Glas mit Crushed Ice auffüllen und vorsichtig Lebensmittelfarben in verschiedenen Schichten darüber tropfen lassen, um einen Regenbogeneffekt zu erzeugen.

Funky Flamingo Spritz

Für eine spritzige Karnevalsparty ist dieser Cocktail perfekt geeignet. Mit seinem fruchtigen Geschmack und der pinken Farbe ist der Funky Flamingo Spritz ein echter Hingucker.

Zutaten

  • 100 ml Roséwein
  • 50 ml Grapefruitsaft
  • 20 ml Limettensaft
  • 50 ml Mineralwasser mit viel Sprudel
  • 1 Spritzer Grenadine
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Ein Glas mit Eiswürfeln füllen.
  • Roséwein, Grapefruitsaft und Limettensaft hinzufügen.
  • Ein Spritzer Grenadine sorgt für die pinke Farbe.
  • Mit Sprudelwasser auffüllen und vorsichtig umrühren.
  • Zur Dekoration eine Grapefruit-Scheibe hinzufügen.
Rhabarber  Spritz
Spritz Drink Foto: IMAGO / The Picture Pantry

Kokosnuss-Karneval-Cocktail

Tauche ein in die exotische Welt des Karnevals mit diesem leckeren Kokosnuss-Cocktail. Mit seinem tropischen Geschmack und der cremigen Konsistenz wird er das Highlight deiner Partygäste.

Zutaten

  • 50 ml Kokosnuss-Rum wie Malibu 🛒 oder Batida de Côco
  • 50 ml Ananassaft
  • 50 ml Orangensaft
  • 20 ml Kokoscreme
  • Eiswürfel
  • Ananasstücke

Zubereitung

  • Rum, Ananassaft, Orangensaft und Kokoscreme in einem Shaker vermischen.
  • Eiswürfel hinzufügen und kräftig schütteln.
  • Die Mischung in ein Glas über frische Eiswürfel gießen.
  • Mit Ananasstücken garnieren und einen bunten Regenschirm als Deko.

Mehr Cocktailideen für dich

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Mit diesen drei kreativen Cocktail-Ideen wird deine Karnevalsparty garantiert ein voller Erfolg. Überrasche deine Gäste doch mit bunten und leckeren Getränken, die nicht nur gut schmecken, sondern auch optisch beeindrucken. Cheers und ein fröhliches Karnevalsfest.

Karneval Cocktails: So wird deine Party der Hit
Karneval Cocktails: So wird deine Party der Hit Foto: Masson – stock.adobe.com

Karneval: Leckeres Essen zu den Cocktails

Karneval Snacks, wie zum Beispiel Krapfen, Mutzen und Pizzaschnecken dürfen dabei nicht fehlen. Du willst ja nicht, dass die Jecken nach einer Stunde betrunken unter dem Tisch liegen. Leckere Karneval-Snack-Rezepte findest du hier!


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.