Veröffentlicht inFood & Drinks

Haribo: Fruchtgummitüten immer falsch geöffnet? Dieser geniale Hack haut uns um

Wieder ein Lifehack, den wir gern schon früher gekannt hätten. Dieser ist doppelt genial: Es geht um das Öffnen und Wiederverschließen der Lieblingssüßigkeiten.

Süßigkeit mit Suchtpotenzial. Nun ist ein unfassbarer Lifehack aufgetaucht, den wir gern früher gekannt hätten. Einfach unfassbar!
u00a9 Markus Mainka - stock.adobe.com

NoName-Produkte von Lidl und Aldi: Wer steckt wirklich dahinter?

Wer auch regelmäßig nach preiswerterer No-Name-Ware aus Discounter und Supermarkt schaut, weiß vielleicht schon, dass hinter den meisten Billigprodukten große Markenhersteller stecken. Wie man sie erkennen kann und konkrete Beispiele haben wir im Video zusammengestellt.

Hast du dich auch schon einmal abgemüht, eine Haribo-Fruchtgummitüte zu öffnen? Dabei gibt es einen genialen Trick, der dir das Leben als Colaflaschen-Fan und Gummitier-Gourmet erleichtern kann. Wir zeigen dir, wie es geht!

Haribo-Tüten: Der Trick, der alles verändert

Wer Kinder hat oder selbst gern nascht, hat garantiert immer eine Packung Haribo-Fruchtgummi im Schrank. Doch das Öffnen der Packung kann manchmal zur Geduldsprobe werden. Normalerweise braucht man jede Menge Kraft, manchmal sogar die Zähne, um die starke Schweißnaht zu überwinden. Aber es gibt eine elegante und einfache Methode, die Packung zu öffnen – und das sogar ohne großen Aufwand.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

So öffnest du die Haribo-Tüte richtig

Oben auf der Haribo-Packung gibt es eine längliche Stanze, auch Eurolochung genannt, die eigentlich zum Aufhängen der Tüte im Laden gedacht ist. Doch genau dort kannst du die Packung auch ganz leicht öffnen. Wichtig ist, dass die Eurolochung bereits eingedrückt ist, sonst benötigst du wieder Kraft.

An der oberen Kante der Packung befindet sich eine kleine Ausbuchtung. Diese nimmst du zwischen Daumen und Zeigefinger und ziehst einen länglichen Streifen nach unten. Schwups, schon ist die Packung sauber geöffnet und du kommst problemlos an die leckeren Gummibärchen und Colaflaschen.

Doppelter Hack: Die Packung wieder verschließen

Der entstandene längliche Streifen hat noch einen weiteren Nutzen: Du kannst damit die Packung wieder verschließen. Dazu ziehst du den Streifen oben wieder in die Lasche, drehst die Packung in die Länge und verknotest den Streifen. Falls du nur ein bisschen genascht hast, kannst du den Verschluss zusätzlich mit einem Klebestreifen befestigen.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media

Du magst unsere Themen? Dann lies uns auch bei Google News.

Haribo: War das wirklich so gedacht?

Nun stellt sich die Frage: War dieser Trick vom Hersteller Haribo so vorgesehen? Eine Sprecherin des Unternehmens erklärt, dass die Eurolochung eigentlich nur zum Aufhängen der Produkte im Einzelhandel gedacht ist. Dennoch gibt es viele Möglichkeiten, eine Haribo-Tüte zu öffnen, und jeder Fan hat seine eigene Methode. Ob eine kleine Ecke aufreißen, die gesamte obere Siegelnaht öffnen, zur Schere greifen oder die Tüte an einer zufälligen Stelle aufplatzen lassen.

Übrigens: Good News für alle Süßschnäbel!

Nach einem Jahr sind die beliebten Fruchtgummis von Haribo endlich wieder bei Lidl erhältlich. Seit 2023 haben Kund:innen vergeblich nach den berühmten „Goldbären“ gesucht, jetzt sind sie wieder da. Die Süßigkeitenmarke Haribo kehrt zurück in die Regale des Discounters. Alle Details: Dieser Süßigkeiten-Gigant ist zurück bei Lidl

Fazit: Ein superpraktischer Hack

Auch wenn der Trick nicht vom Hersteller so gedacht war, ist er dennoch superpraktisch. Mit diesem Hack öffnest du deine Haribo-Tüte ganz leicht und kannst sie sogar wieder verschließen. Probiere es doch gleich beim nächsten Naschen aus und genieße deine Lieblingsfruchtgummis ohne lästiges Herumfummeln. Und auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass du nicht die ganze Packung leerst: Falls doch noch was übrig ist, kannst du die Süßigkeitentüte mit diesem Trick ohne Hilfsmittel ordentlich wieder verschließen.

Quelle: rtl.de