Partnerschaft

Freundschaft Plus: Wie gut ist Sex ohne Liebe?

Dich reizt eine Freundschaft Plus? Wir zeigen dir worauf du dabei besonders achten solltest und ab wann es schwierig werden kann.

Freundschaft Plus
Freundschaft und Sex schließen sich nicht aus. (Credit: g-stockstudio)

Sicher hast du schon mal über eine Freundschaft Plus nachgedacht. Und vermutlich hast du den Gedanken schnell wieder verworfen, denn natürlich könnte das eure Freundschaft gefährden. Und außerdem verbinden euch ja ausschließlich freundschaftliche Gefühle. Doch was, wenn dich der Gedanke daran nicht mehr loslässt?

Wir zeigen dir 4 Regeln wie Freundschaft Plus funktionieren kann und ab wann es schwierig wird.

Sex mit dem besten Freund
Wenn du gewisse Regeln einhälst, kann es der beste Sex deines Lebens werden.

Doch was genau heißt Freundschaft Plus?

Freundschaft Plus setzt voraus, dass ihr bereits befreundet seid und sich eine sexuelle Anziehung zwischen euch entwickelt hat. Somit habt ihr Sex, könnt über alles reden und trotzdem reicht es für eine Beziehung nicht aus. Ob eine Freundschaft, Affäre oder Beziehung, die Grenzen sind heutzutage oft fließend. Und das Modell Freundschaft Plus wird bei vielen Singles immer beliebter. Doch warum? 

Weil es eine Variante dazwischen ist. Viele habe bereits eine gescheiterte Beziehung hinter sich und Lust auf unverbindlichen Sex. Doch One-Night-Stands sind nicht jedermanns Sache, wodurch der Gedanke an Attraktivität gewinnt, sich auf einen Menschen einzulassen, den man bereits kennt und dem man vertraut. 

Freundschaft Plus ist also genau das Richtige für dich, wenn du keine gefühlskalte Affäre möchtest, aber auch keine feste Beziehung.

Freundschaft Plus
Die Stimmung zwischen euch kann schnell umschwenken, wenn ihr gewisse Regeln nicht einhaltet.

Lockerer Sex ohne Verpflichtungen klingt verlockend

Dennoch solltet ihr bei einer Freundschaft Plus einige Regeln beachten, damit ihr nicht an den Punkt kommt, an dem ihr eure Freundschaft infrage stellt. Sobald ihr anfangt über die Beziehung zueinander zu grübeln, sind meisten schon mehr Gefühle im Spiel als ursprünglich geplant.

1. Regel: Nicht zu viel Nähe

Also: Kein Händchen halten oder ständiges kuscheln auf der Couch. Beides schüttet schnell das Kuschelhormon Oxytocin aus und die Vorstellung einer gemeinsamen Zukunft kommt dir plötzlich gar nicht mehr so abwegig vor. 

Auch solltet ihr darauf verzichten, euch als Paar Komplimente zu machen, denn auch wenn ihr zusammen ein hübsches Pärchen abgeben würdet, ist dies für eine Freundschaft Plus eher hinderlich.

2. Regel:  Redet offen miteinander

Deine Libido hat verrückt gespielt und ihr hattet das erste Mal Sex? Dann habt ihr euch offiziell aus der Friendzone heraus bewegt und solltet dringend über eure Zukunft reden. Häufig ist Alkohol der Auslöser für den ersten Sex und es ist ratsam darüber nachdenken, ob es sich um eine einmalige Sache handelt oder ob ihr die Beziehung so weiter fortführen wollt. In jedem Fall ist es wichtig einige Regeln für eure F+ aufzustellen und zu besprechen wo eure Grenzen beim Sex liegen.

Sobald sich einer von euch eine Beziehung vorstellen kann, solltet ihr auf keinen Fall eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen eingehen. Denn dann wird früher oder später einer von euch beiden mit einem gebrochenen Herzen da stehen. 

Natürlich könnt ihr nach dem Sex auch wieder zu einer normalen Freundschaft übergehen oder sogar eure Perspektiven für eine gemeinsame Zukunft abwägen. 

3. Regel: Umgang in der Öffentlichkeit

Sobald ihr alleine seid, gleicht eure Freundschaft der eines Paares. Doch wie solltet ihr in der Öffentlichkeit miteinander umgehen? Und wie vor euren Freunden? 

Pärchenhaftes Verhalten wie Küssen und Händchen halten solltet ihr in der Öffentlichkeit unbedingt vermeiden. Denn dadurch bekommen nicht nur eure Freunde einen falschen Eindruck, sondern auch zwischen euch können dadurch Missverständnisse entstehen.

Also: keine Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit.

4. Regel: Keine Eifersucht

Freundschaft Plus bedeutet, dass keiner von beiden in einer Beziehung ist. Und somit jeder auch mit anderen Menschen schlafen kann. Dann kann es schnell passieren, dass einer mit der Eifersucht zu kämpfen hat. Falls es dazu kommen sollte, ist es wichtig gemeinsam darüber zu sprechen und gegebenenfalls zurück zu einer normalen Freundschaft zurückzukehren. 

Wenn ihr bisher immer über eure Dates gesprochen habt, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt nicht mehr über jedes Detail zu sprechen, damit am Ende keiner verletzt ist. Denn eine F+  kann nicht mehr funktionieren, wenn einer mehr Gefühle entwickelt als der andere. Wenn ihr ein paar Regeln für die Freundschaft Plus aufgestellt habt, dann fällt es euch leichter einander zu vertrauen.

Wichtig ist, darüber nachzudenken, wie die Eifersucht entstanden ist. Vielleicht gibt es eine ganz einfache Erklärung dafür und sie steht eurem gemeinsamen Sexleben nicht weiter im Wege. Falls es dir grundsätzlich schwerfällt damit klarzukommen, dann schaue dir unsere 5 Tipp an, wie du deine Eifersucht in den Griff bekommen kannst.

Liebeskummer
Du solltest unbedingt mit ihm darüber sprechen, falls du Gefühle für ihn entwickelst.

Ist der Liebeskummer vorprogrammiert?

Du musst dir den Risiken bewusst sein, wenn du dich auf eine Freundschaft Plus einlässt. Denn natürlich seid ihr euch näher als zuvor, aber trotzdem kann dein bester Freund noch tun und lassen, was er möchte. Und wann er es möchte. Das heißt: Wenn wenn er keine Zeit für dich hat, ist das völlig in Ordnung und du solltest deswegen am Ende nicht enttäuscht sein.

Er muss sich auch nicht all deine Alltagsprobleme anhören oder für dich da sein, wenn es dir schlecht geht. Freundschaft Plus bedeutet oft, die guten Tage miteinander zu verbringen und die schlechten mit sich selbst auszumachen. 

Natürlich ist jede Freundschaft individuell und er kann auch als dein Freund für sich da sein, aber es ist nicht selbstverständlich. Wenn du merkst, dass du ihn auf eine andere Weise um dich herum haben möchtest, als bisher, dann solltest du unbedingt mit ihm darüber sprechen, um dir den unnötigen Kummer zu ersparen.

Freundschaft Plus
Eine Freundschaft Plus kann funktionieren.

Fazit: Freundschaft Plus kann funktionieren

Aber nur dann, wenn ihr gewisse Regeln einhaltet. Ihr solltet die Nähe auf den Sex beschränken und euch abseits weder Komplimente machen, noch darüber nachdenken wie gut ihr als Paar aussehen würdet. Denn wenn sich eine gute Freundschaft mit leidenschaftlichem Sex verbindet, besteht schnell eine solide Basis für eine gut funktionierende Beziehung. 

Falls ihr doch beide Gefühle füreinander entwickelt, dann denkt nicht darüber nach, dass eure Freundschaft kaputt gehen könnte, wenn ihr euch aufeinander einlasst. Nur Mut: Aus der einen oder anderen Freundschaft Plus ist schon eine langjährige Beziehung entstanden.

Falls es dir schwerfällt über deine Gefühle zu sprechen, dann findest du hier 5 kreative Wege " Ich liebe dich" zu sagen.