Veröffentlicht inLiving

Wunderwaffe Knoblauch: So verwendest du ihn in deinem Garten

Du hast mit Insekten in deinem Garten zu kämpfen? In diesem Artikel erfährst du, wie du Knoblauch dagegen im Garten anwenden kannst.

© Kathrine Andi/ Getty Images/iStockphoto

4 Tricks, die dich zum Super-Gärtner machen

4 Tipps, wie du ohne Garten Gemüse anbauen kannst | Eigenes Gemüse oder eigene Früchte anzubauen, ist ganz klar ein Trendthema. Man kann z.B. eine Ackerparzelle mieten und dort sein eigenes Gemüse anbauen. Wenn du einen eigenen Garten hast, kannst du dich dort herrlich austoben und Tomaten, Knoblauch, Avocados und vieles mehr anpflanzen. Aber auch ohne Garten kannst du dir einen kleinen Gemüsegarten anlegen. Wir zeigen dir 4 Tricks, wie du Pflanzen auch in den eigenen 4 Wänden züchten kannst. Wusstest du, dass man sogar Erdnüsse ganz einfach selbst anpflanzen kann? 🌱🍅🥑Möchtest du weitere Tipps & Tricks sehen? Dann abonniere unseren Kanal, um keine neuen Videos mehr zu verpassen: https://www.youtube.com/channel/UCLpP7Mh0Fc_yKFua5vHQ9RA?sub_confirmation=1Hier kommst du zum Artikel: https://www.genialetricks.com/gemuese-anbauen/?&ref=ytAuf Pinterest merken: https://bit.ly/3aOXhlA*************************************************💙 Noch mehr Tipps und Tricks findest du in unserem Buch: https://amzn.to/2MiVEQI *************************************************Hier kommen die Tipps:1.) TomatenDafür brauchst du:1 TomateErdeBlumentopfSo geht es:Schneide aus dem Mittelstück der Tomate eine Scheibe heraus und lege diese in einen Blumentopf mit Erde. Gib etwas Erde auf die Scheibe, stelle den Blumentopf am besten in die Sonne und gieße ihn regelmäßig. Halte ihn durchgehend feucht, aber nicht komplett nass. Nach 7 bis 14 Tagen wirst du erste Resultate sehen. Das ist wirklich der einfachste Weg, Tomaten anzupflanzen. Du brauchst keine Samen extra zu kaufen.2.) ErdnusspflanzeDafür brauchst du:ErdnüsseStofftuchGlas mit WasserZip-BeutelErdeBlumentopfSo geht es:2.1) Hole ein paar Erdnüsse aus ihrer Schale und lege sie auf ein Stofftuch.2.2) Tauche das Tuch mitsamt den Nüssen für ca. 1 Stunde in ein Gefäß mit Wasser.2.3) Packe das Tuch mit den Nüssen in einen Zip-Beutel und lasse die Erdnüsse ca. 5 Tage keimen.2.4) Setze die Erdnüsse dann in einen Blumentopf mit Erde. Die Erdnusspflanze mag es warm und feucht (nicht nass). Dann zeigen sich bald die ersten Triebe.3.) KnoblauchDafür brauchst du:KnoblauchZahnstocherGlasWasserSo geht es:3.1) Knoblauch kann man ganz wunderbar auch ohne Garten anbauen. Stecke einfach 4 Zahnstocher in die Knolle, positioniere diese dann auf dem Rand eine Glases und fülle so viel Wasser ein, dass die Unterseite der Knolle in die Flüssigkeit eintaucht.3.2) Nach 15 Tagen siehst du bereits erste Ergebnisse. Dann kannst du die Knolle auch in einen Topf mit Erde einpflanzen. Knoblauch mag es sonnig und nur wenig Wasser.4.) AvocadopflanzeDafür brauchst du:Avocado-KernKüchenpapierGlas mit WasserZip-BeutelBlumentopfErdeSo geht es:4.1) Wickle den Avocadokern in ein Stück Küchenpapier ein und tunke ihn so in ein Glas mit Wasser.4.2) Packe das feuchte Tuch samt Kern in einen Zip-Beutel und lagere diesen ca. 4 Wochen an einem dunklen Ort.4.3) Wenn der Kern gekeimt hat, kannst ihn in einen Topf mit Erde einpflanzen. Die Pflanze mag es hell und feucht (nicht zu nass).Viel Spaß beim Gärtnern in den eigenen vier Wänden! 😃*************************************************Bei Geniale Tricks gibt es regelmäßig neue Tipps und Tricks sowie faszinierende Geschichten zu entdecken. Willst du dir das nicht entgehen lassen? Dann like, abonniere und folge uns auf diesen Kanälen:YouTube: http://www.youtube.com/c/GenialeTricks-deFacebook: https://www.facebook.com/genialetricks/Pinterest: https://www.pinterest.de/GenialeTricks/Website: https://www.genialetricks.de

Wenn man an Knoblauch denkt, denkt man erstmal an leckere Gerichte und den Geruch, den die Gewürzpflanze hinterlässt. Knoblauch kann man allerdings auch im Garten als Pestizid verwenden. Welche Wirkung Knoblauch im Garten hat und wie du ihn am besten anwendest, erfährst du in diesem Artikel.

Knoblauch im Garten: So wendest du ihn als Pestizid an

Unter Pestiziden versteht man generell giftige, schädliche Stoffe, die Pflanzen schützen sollen. Diese sind natürlich nicht immer gesund und können auch umweltschädlich sein. Da trifft es sich besonders gut, dass man auch herkömmliche Lebensmittel, wie beispielsweise Knoblauch, als Pflanzenschutzmittel verwenden kann.

Warum ist Knoblauch ein Pflanzenschutzmittel?

In einer Studie der US-amerikanischen Cornell University haben Wissenschaftler:innen in den 1970er Jahren begonnen, die abwehrenden Eigenschaften der Pflanze zu untersuchen. Sie haben festgestellt, dass sie gegen eine Vielzahl von Schädlingen wie Vögel und Insekten wirksam ist. Inzwischen ist Knoblauch auch von dem US-amerikanischen Umweltministerium als risikoarmes Pestizid anerkannt.

Weitere DIY-Artikel?
Mücken in der Nacht finden: Ein Trick macht sie sichtbar
Unwetter: Tu das, wenn dein Hund Angst vor Gewitter hat
Haare als Dünger: Wachsen durch unsere Haare wirklich Pflanzen?

Wie wirkt Knoblauch als Pestizid gegen Insekten?

Der Grund, warum Knoblauch gut im Garten angewendet werden kann, ist der Geruch. Die Verbindung zwischen Schwefel und Allicin in den Knoblauchzehen, blockiert nämlich die Sinnesrezeptoren der Tiere, schreibt House Digest.

Die wirksamste Art, die Gewürzpflanze zur Schädlingsbekämpfung im Garten einzusetzen, ist demnach ein Knoblauchspray. Dieses kannst du übrigens ganz einfach Zuhause selber machen.

  • Hierzu nimmst du einfach eine ganze Knoblauchzehe und schälst die Zehen ab.
  • Den geschälten Knoblauch gibst du nun zusammen mit rund 250 Milliliter in einen Mixer und mischst die Mischung ungefähr eine Minute lang, bis sie püriert ist.
  • Danach mischst du die Masse nochmal und füllst sie in ein sauberes Gefäß um.
  • Lass die Mischung nun über Nacht stehen, damit die Mischung mit den Allicin- und Schwefelverbindungen durchzogen werden.
  • Wenn die Mischung lange genug durchgezogen ist, füllst du sie in eine Sprühflasche mit einem Sieb, damit auch keine festen Stückchen in die Flasche fallen.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok