Veröffentlicht inHome

Urinstein entfernen: Mit diesen Hausmitteln wird die Toilette sauber

Du fragst dich, wie du den Urinstein aus deiner Toilette entfernen sollst? Wir haben uns für dich angeschaut, welche Hausmittel am effektivsten sind.

© New Africa - stock.adobe.com

Darum brauchst du überall Silica Gel – 6 geniale Tipps

Sechs gute Gründe, warum du die kleinen Silica Gel Beutelchen nicht wegwerfen solltest.

Egal, wo gut man sauber macht und wie reinlich die Toilette ist: Urinstein wird sich mit der Zeit immer mal wieder bilden. Doch anstatt direkt zur Chemiekeule zur greifen, kannst du auch einfach ein Hausmittel verwenden, welches nicht nur billiger ist, sondern auch umweltfreundlicher! Wir zeigen dir deshalb in diesem Artikel, wie du Urinstein entfernen kannst – einfach, effektiv und kostengünstig.

Urinstein entfernen: Diese Hausmittel sind effektiver als jeder chemische Reiniger

Ob du Urinstein hast, erkennst du an gelbbraunen Flecken, die sich in der Toilette bilden. Die teilweise verkrusteten Stellen sind nicht nur unschön, sondern auch ziemlich hartnäckig und resistent gegen gängige Putzmittel. In diesem Fall können dir aber typische Hausmittel helfen, die sich oft als Wunderwaffe gegen die hartnäckigsten Verschmutzungen entpuppen.

Toilette putzen
Es muss nicht immer der chemische Reiniger zum Entfernen von Urinstein sein. Foto: andriano_cz – stock.adobe.com

Wir haben uns deshalb angeschaut, welche Hausmittel effektiv helfen können, wenn es darum geht, den Urinstein zu entfernen.

1. Essigessenz

Essig ist ein echter Allround-Held, wenn es um das Putzen im Haushalt geht. Wenn du also gerade Essigessenz zur Hand hast, solltest du am Abend drei bis vier Esslöffel davon in deine Toilettenschüssel geben und das Ganze bis zum nächsten Morgen einwirken lasen. Am nächsten Tag kannst du die Schüssel mithilfe deiner Klobürste säubern.

2. Cola und Backpulver

Ein weiteres Hausmittel, welches wahre Wunder im Kampf gegen den Urinstein bewirken kann, ist die Kombination von Cola und Backpulver. Diese Mischung ist genauso einfach anzuwenden, wie die Essigessenz. Gib dafür einfach zwei bis drei Packungen Backpulver zusammen mit 250 Milliliter Cola in die Toilette. Lasse alles über Nacht einwirken und betätige am Morgen die Spülung, um die Mischung abzuspülen.

3. Zitrone

Du hast noch Zitronensäure zu Hause? Hervorragend, denn mit dieser kann man auch Urinstein entfernen. Die Säure der Frucht greift dabei den Urinstein an und vernichtet ihn im Endeffekt. Gib dafür über Nacht drei bis vier Esslöffel Zitronensäure in die Toilettenschüssel. Anschließend kannst du die Toilette mit der Klobürste abschrubben und spülen.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok