Veröffentlicht inHome

Warum du deine Teekanne niemals wegwerfen solltest: 3 DIY-Ideen

Du hast eine alte Teekanne Zuhause herumliegen und möchtest diese upcyclen? Wir zeigen dir hier 3 coole DIY-Ideen für deine Wohnung.

© Edward Berthelot/Getty Images

Upcycling im Garten: Diese Dinge kannst du im Garten wiederverwenden

Welche Alltagsgegenstände kann man für das Upcycling im Garten nutzen? Wir zeigen dir, was alles möglich ist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Upcycling, die Kunst, alten oder ungenutzten Objekten neues Leben einzuhauchen, hat in letzter Zeit starken Zuspruch gefunden. Denn es stellt nicht nur eine innovative Methode dar, Neues zu kreieren, sondern hilft gleichzeitig dabei, Müll zu minimieren. Eine in Vergessenheit geratene Teekanne, die vielleicht seit Jahren im Schrank verstaubt, kann viele Upcycling-Möglichkeiten bieten. Wir haben dir mal 3 kreative Upcycling-Projekte herausgesucht, die du mit einer alten Teekanne upcyclen kannst.

Alte Teekanne upcyclen: 3 Dinge, die du daraus basteln kannst

Sicher hast du auch noch eine alte Kanne Zuhause herumliegen, die Platz im Schrank wegnimmt. Wir zeigen dir, wie du ihr ein zweites Leben schenken kannst, damit du sie nicht wegschmeißen musst.

1. Trinkbrunnen für Vögel

Wir befinden uns (noch) im Sommer, was bedeutet, dass die Tage heiß und trocken sind. Daher bietet es sich besonders gut an, der Tierwelt in deinem Garten oder auf deinem Balkon eine Wasserquelle zu bieten.

Dafür kannst du ganz einfach eine alte Teekanne verwenden. Zuerst solltest du die Teekanne allerdings gründlich reinigen, um alle Kalk- oder sonstigen Ablagerungen entfernen. Sobald sie sauber ist, kannst du sie einfach mit einem stabilen Draht oder einer Kette an einem Ast oder einer anderen Aufhängung befestigen und sie mit Wasser füllen. Die Vögel werden dir dankbar sein!

2. Blumentopf

Deine alte Teekanne kannst du auch einfach zu einem stylischen Blumentopf umwandeln. Nimm einfach deine alte Teekanne, fülle sie mit Erde und pflanze Sukkulenten oder andere kleine Zimmerpflanzen hinein. Der Ausguss der Teekanne kann dabei auf kreative Weise als Überlauf für überschüssiges Wasser dienen und somit zu der Gesundheit deiner Pflanzen beitragen.

Weitere Upcycling-Artikel?
Babybett-Upcycling: 4 Dinge, die du aus einem alten Babybett machen kannst
Mehr als nur Schutz: FP2-Masken haben noch 4 geniale Verwendungszwecke!
Entdecke 3 geniale DIY-Projekte: Basteln mit Papier leicht gemacht

3. Kerzenhalter

Sicher kennst du die beliebte Deko-Methode, leere Flaschen als Kerzenhalter zu nehmen. Du kannst, wenn du gegen den Strom schwimmen möchtest, hier einfach eine Teekanne anstelle einer leeren Weinflasche nehmen. Reinige auch hier die Teekanne und fülle sie optional mit Sand oder Kieselsteinen. Setze Teelichter oder kleine Kerzen hinein und zünde diese an.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok