Veröffentlicht inHome

Mit Cola putzen: Diese Eigenschaft macht Cola zum genialen Reiniger im Haushalt

Reinigst du noch mit chemischen Putzmitteln? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du mit Cola deine Wohnung reinigen kannst.

© Grace Cary/ Getty Images

43 bisher unbekannte Funktionen von Alltagsgegenständen

43 bisher unbekannte Tricks mit normalen Gegenständen, die deinen Alltag erleichtern | Viele Dinge, die du beinahe täglich benutzt, haben mehr Funktionen, als du ahnst; so können eine Flasche Cola, eine Bohrmaschine, Gabeln, handelsübliche Gummis oder Überraschungseier deine Retter in der Not sein. 💪Möchtest du weitere Tipps & Tricks sehen? Dann abonniere unseren Kanal, um keine neuen Videos mehr zu verpassen: https://www.youtube.com/channel/UCLpP7Mh0Fc_yKFua5vHQ9RA?sub_confirmation=1Lies hier nach, wie du alles nachmachen kannst: https://www.genialetricks.com/tricks-alltag-bohrmaschine-cola/?&ref=ytAuf Pinterest merken: http://bit.ly/2U6679F*************************************************💙 Noch mehr Tipps und Tricks findest du in unserem Buch: https://amzn.to/2MiVEQI *************************************************Bei Geniale Tricks gibt es regelmäßig neue Tipps und Tricks sowie faszinierende Geschichten zu entdecken. Willst du dir das nicht entgehen lassen? Dann like, abonniere und folge uns auf diesen Kanälen:YouTube: http://www.youtube.com/c/GenialeTricks-deFacebook: https://www.facebook.com/genialetricks/Pinterest: https://www.pinterest.de/GenialeTricks/Website: https://www.genialetricks.de

Meine Omi ist nicht der größte Fan von Softdrinks, wie beispielsweise Cola. Laut ihr sind die Getränke zu süß, ungesund und machen den Körper kaputt und so ganz Unrecht hat sie damit natürlich nicht. Man kann sich meinen Blick vorstellen, als ich eine Flasche Cola in der Küche gesehen habe, als ich sie besucht habe. Warum? Sie benutzt das Getränk zum Putzen. Wieso und wo man Cola im Haushalt zum Reinigen verwenden kann, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Warum kann man Cola zum Reinigen verwenden?

Cola kann überraschenderweise als Reinigungsmittel im Haushalt verwendet werden, dank seiner einzigartigen Inhaltsstoffe, wie beispielsweise der enthaltenen Phosphorsäure und Zitronensäure. Der Zucker in Cola zieht zudem Schädlinge wie Schnecken an, die dann von der Säure getötet werden, und sogar der Farbstoff kann zur Fleckenbehandlung verwendet werden. Diese Kombination macht Cola nicht nur zu einem leckeren Getränk, sondern auch zu einem effektiven Reiniger – obwohl manchmal ein Nachspülen mit Wasser erforderlich ist, um klebrige Rückstände zu entfernen.

Dafür kannst du Cola im Haushalt verwenden

Wie du Cola zum Reinigen anwenden kannst, zeigen wir dir hier.

1. Cola als Rostlöser

Hast du ein verrostetes Werkzeug oder Schrauben, die sich nicht lösen lassen? Cola kann helfen! Die in Cola enthaltene Phosphorsäure wirkt als Rostlöser. Einfach das rostige Objekt in Cola einweichen und ein paar Stunden oder über Nacht stehen lassen. Danach mit einer Bürste schrubben und den Rost abspülen.

2. Fleckenentfernung durch Cola

Cola kann hartnäckige Flecken wie Fett, Blut oder Tinte aus Kleidung entfernen. Gib etwas Cola direkt auf den Fleck und lasse es einwirken, bevor du es wie gewohnt wäschst. Du wirst erstaunt sein, wie die Flecken verschwinden!

3. Cola als WC-Reiniger

Ja, du hast richtig gelesen. Cola kann sogar dazu verwendet werden, deine Toilette zu reinigen. Gieße eine Flasche Cola in die Schüssel, lasse sie etwa eine Stunde einwirken und bürste dann mit einer WC-Bürste. Spüle die Toilette wie gewohnt, und du wirst eine blitzsaubere Schüssel haben.

4. Fensterreinigen mit Cola

Mische Cola mit etwas Wasser, und du hast einen effektiven Fensterreiniger. Die Säuren in Cola helfen, Schmutz und Fett zu entfernen. Sprühe die Mischung auf das Fenster und wische sie mit einem sauberen Tuch ab.

5. Cola als Kaugummi-Entferner

Ist dir schon einmal Kaugummi in den Haaren oder auf dem Teppich kleben geblieben? Cola kann auch hier helfen. Tränke den betroffenen Bereich mit Cola und lasse ihn ein paar Minuten einwirken. Der Kaugummi wird sich leichter lösen.

Weitere Haushalts-Artikel?
Das passiert wirklich, wenn du deine Wäsche immer bei 40 Grad wäschst
Gehört Obst in den Kühlschrank? So lagerst du Äpfel & Co. richtig
Kleberesten entfernen mit diesen 5 Tricks

6. Pflege für verbrannte Töpfe und Pfannen

Wenn du verbrannte Speisereste in Töpfen oder Pfannen hast, fülle sie mit Cola auf und koche sie auf. Die Säure der Cola löst die verbrannten Stellen, und du kannst sie leicht abwischen.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok