Veröffentlicht inHome

Gardinen weiß bekommen: Mit diesen Hausmitteln funktioniert es

Du willst deine Gardinen weiß bekommen, weißt aber nicht, wie genau du dabei vorgehen sollst? Wir haben uns die effektivsten Hausmittel angeschaut.

© leszekglasner - stock.adobe.com

Salz als Putzmittel: So geht’s

Warum herkömmliches Salz ein wahrer Alleskönner im Haushalt ist, erfährst du im Video.

Ob von Zigarettenrauch, von der Sonneneinstrahlung oder einfach durch Staub… Gardinen bleiben nicht immer so weiß, wie an dem Moment, wo wir sie aufhängen. Die Frage, die sich hier nun stellt: Wie soll man Gardinen wieder weiß bekommen? Wir haben uns angeschaut, welche Hausmittel am effektivsten sind.

Gardinen weiß bekommen: 3 effektive Hausmittel

Gardinen sind 24/7 den Umwelteinflüssen des Haushalts ausgesetzt. Und auch, wenn es nervig ist, müssen sie ab und an gewaschen werden – denn so weiß, wie sie aufgehängt wurden, sind sie nach einiger Zeit nicht mehr, sondern eher grau oder sogar gelblich. Wir haben uns deshalb angeschaut, welche Hausmittel dir helfen, Gardinen weiß zu bekommen.

Salz
Um deine Gardinen weiß zu bekommen, reicht meist nur eine Tasse Salz. Foto: gonzalocalle – stock.adobe.com

1. Salz

Ja, mit ein wenig Salz kannst du es schon schaffen, dass deine Gardinen wieder weiß werden. Gib dafür einfach eine Tasse Salz in deine Waschtrommel. Alternativ kannst du die Gardine auch über Nacht in lauwarmem Salzwasser einweichen. Dabei kommen auf einen Liter Wasser ungefähr 125 Gramm Salz. Anschließend kannst du die Gardinen waschen oder per Hand waschen.

2. Cola

Du hast noch eine Flasche abgelaufene Cola zu Hause? Hervorragend, denn diese kann auch dafür sorgen, dass die Gardinen weiß werden. Denn: Die enthaltene Phosphorsäure ist richtig gut darin, Verschmutzungen zu lösen. Füge dafür einfach 150 Milliliter Cola zu deinem Waschmittel hinzu und starte den Waschgang wie gewohnt. Du wirst sehen: Der trübe Schleier wird schnell verschwunden sein.

3. Buttermilch

Wenn wir schon bei Getränken sind – auch Buttermilch kann dir helfen, deine Gardinen weiß zu bekommen! Gebe hierfür die Gardinen einfach in eine mit Wasser gefüllte Badewanne und füge einen Becher kalte Buttermilch hinzu. Lasse die Gardine über Nacht in dieser Mixtur einwirken, bevor du sie am nächsten Tag mit klarem Wasser ausspülst und wie gewohnt in der Waschmaschine wäschst. Gebe hier allerdings nur wenig Waschmittel in deine Maschine!

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok