Veröffentlicht inHome

Fliegen auf dem Balkon: Mit diesem Lifehack hältst du sie für immer fern

Du fragst dich, wie du Fliegen auf dem Balkon fernhalten kannst? Wir verraten dir, wie einfach es gehen kann.

Fliegen auf dem Balkon
u00a9 Akin Ozcan - stock.adobe.com

Mücken im Sommer: Davon werden sie angezogen

Mücken im Sommer können sehr nervig werden. Doch du kannst dich vor ihnen schützen, wenn du ein paar wichtige Regeln einhältst.Dieses Video wurde mit der Unterstützung von KI generiert und von unserer Redaktion sorgfältig geprüft.

Die Sonne lässt sich immer häufiger blicken und die Lust, auf dem heimischen Balkon zu sitzen, wird dadurch auch immer größer. Das Problem: Die Ungeziefer, die einen spätestens beim Essen und süßen Getränken umkreisen. Dabei brauchst du nur zwei Dinge, um Fliegen auf dem Balkon fernzuhalten. Wie dieser Lifehack funktioniert, erklären wir dir im Folgenden.

Fliegen auf dem Balkon: Bei diesen Dingen kommen sie besonders schnell

Egal ob groß oder klein: Fliegen gehören zu den Insekten, die man lieber nicht als Gesellschaft haben möchte – vor allem, wenn man es sich gerade mit etwas Leckerem auf dem Balkon gemütlich gemacht hat und die Fliegen es sich wiederum auf der Nahrung gemütlich machen. Die kleinen, teilweise sehr aufdringlichen Insekten sitzen dabei aber nicht nur gerne auf eiweiß- und zuckerhaltigen Lebensmitteln, sondern auch auf Müll und Ausscheidungen.

Hier tummeln sich dementsprechend viele Keime – die am Körper der Fliege haften bleiben und durch ihre Position auf unserem Essen in unseren eigenen Organismus gelangen können. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass man vieles versucht, um die Krankheitsübertrager von sich und seinem Essen fernzuhalten.

Lifehack: So hältst du Fliegen vom Balkon fern

Natürlich kann man nun riesige Insektennetze aufhängen, die die Fliegen definitiv davon abhalten, auf den Balkon zu fliegen. Doch wer möchte das schon? Schließlich verliert der eigene Balkon dadurch einiges an Gemütlichkeit und Ästhetik. Stattdessen solltest du einfach zu unserem Lifehack greifen – und für den brauchst du nur zwei Sachen: ein Glas und Wodka.

Stelle für diesen Lifehack gegen die Fliegen auf dem Balkon ein oder mehrere Gläser gefüllt mit Wodka auf deinen Balkon. Der Geruch des hochprozentigen Alkohols wird die Fliegen abschrecken. Wer gerade keinen Wodka zur Hand hat, kann auch anderen, scharf riechenden Alkohol nehmen. Wichtig ist nur, dass er nicht zu süßlich riecht und hochprozentig ist.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media

Aber auch Pflanztöpfe mit Lavendel, Basilikum und Minze können die Fliegen von deinem Balkon fernhalten. Die ätherischen Öle und die Duftstoffe dieser Kräuter empfinden Stuben- und auch Schmeißfliegen als sehr unangenehm.