Veröffentlicht inHome

Dunstabzugshaube sauber machen: So machst du es richtig

Du willst wissen, wie du deine Dunstabzugshaube richtig sauber machen kannst? Wir verraten dir die wichtigsten Tipps und Tricks.

© DURIS Guillaume - stock.adobe.com

So praktisch sind Klebeband und Schwamm! 7 coole Küchentricks, die man einfach lieben muss

Schnelle Rezepte, für die im Alltag immer Zeit ist? Praktische Putztipps, die man immer gut gebrauchen kann? Diese 7 Küchentricks sind eine wahre Fundgrube!

Die Dunstabzugshaube ist in vielen Haushälten täglich im Einsatz. Kein Wunder also, dass sie regelmäßig gereinigt werden sollte. Denn wenn dies nicht geschieht, kann sie sogar zu einem regelrechten Brandrisiko werden. Wir verraten dir in diesem Artikel deshalb, wie du deine Dunstabzugshaube sauber machen kannst.

Dunstabzugshaube sauber machen: Mit 5 Hausmitteln gegen den Schmutz

Der fettige Film auf den Dunstabzugshaube kann im Nullkommanichts zu einem regelrechten Brandrisiko werden. Das Fett ist hochentzündlich und sollte deshalb auf jeden Fall entfernt werden. Außerdem kann eine unreine Dunstabzugshaube auch an Leistungskraft einbüßen, da der Motor verfettet – von der Anreicherung von Bakterien ganz zu schweigen.

Wir haben uns deshalb angeschaut, wie du deine Dunstabzugshaube mit wenigen Hausmitteln effektiv sauber machen kannst und wie einfach die Reinigung funktioniert.

Übrigens: Nutzt du in deiner Koch-Routine viel Fett, solltest du deine Haube einmal im Monat putzen. Ansonsten reicht auch alle drei Monate.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

1. Spülmittel

Was hilft am besten gegen Fett? Richtig: Spülmittel. Wenn du also den Filter deiner Dunstabzugshaube reinigen möchtest oder auch die Oberfläche, kannst du ganz einfach zu deinem Spüli greifen. Löse vorher den Fettfilter aus der Halterung und gehe dqann wie folgt vor:

  1. Gebe eine Mischung aus warmem Wasser und Spülmittel in eine große Schüssel oder in dein Spülbecken.
  2. Tauche das Metallgitter hinein und lasse es ein paar Minuten im Wasser einwirken.
  3. Wische die gelösten Schmutzreste einfach mithilfe eines Schwamms ab, während du hartnäckigere Überreste mit einer Spülbürste wegschrubben kannst.
Dunstabzugshaube
Für eine saubere Dunstabzugshaube braucht es nicht viel. Foto: deepvalley – stock.adobe.com

2. Backpulver

Backpulver gehört zu DEN Allround-Hausmitteln. Auch im Kampf gegen eine fettige Dunstabzugshaube kann dir dieses Mittelchen behilflich sein. Wie du den Fettfilter damit reinigen kannst, verraten wir dir wieder Schritt-für-Schritt:

  1. Lege das Metallgitter in dein Spülbecken.
  2. Streue ein Päckchen Backpulver darüber.
  3. Fülle das Becken mit kochend heißem Wasser, bis der Filter vollständig bedeckt ist.
  4. Lasse das Gemisch eine halbe Stunde einwirken, damit sich der Schmutz langsam lösen kann.
  5. Entferne mit einem Tuch die übrigen Schmutzreste unter laufendem Wasser.

Um die Oberflächen von Fett zu befreien, kannst du dir einfach das Pulver mit Wasser zu einer Paste vermischen und lässt das ganze auch kurz auf den betroffenen Stellen einwirken, bevor du alles mit einem nassen Lappen abwischst und abschließend polierst.

3. Spülmaschine

Ja, den Fettfilter kannst du auch einfach in der Spülmaschine reinigen! Allerdings musst du dafür ein sehr intensives Programm mit hohen Temperaturen nutzen, damit sich der Schmutz auch wirklich löst. Stelle es einfach senkrecht in die Maschine, wenn der Filter nicht zu stark verschmutzt ist und waagerecht in die obere Schublade, wenn er stark mit Fett überzogen ist und lasse die Spülmaschine ihre Arbeit machen.

4. Backofen

Auch dein Backofen kann dir helfen, den Fettfilter deiner Dunstabzugshaube zu reinigen. Natürlich haben wir auch hier wieder eine genaue Anleitung für dich parat:

  1. Lege zwei bis drei Schichten Backpapier auf ein Backblech.
  2. Platziere den Metallfilter darauf und schalte deinen Ofen für etwa 30 bis 40 Minuten bei 110 Grad Celsius ein.
  3. Das Fett verflüssigt sich durch die Hitze und tropft auf das Backblech.
  4. Die Reste kannst du dann einfach abwaschen, nachdem der Fettfilter ausgekühlt ist.

5. Zitrone

Ein weiterer Tipp, um die Oberfläche deiner Dunstabzugshaube sauberzumachen, ist Zitronensäure. Diese ist umweltfreundlich und erweist sich als kraftvolles Hausmittel im Kampf gegen Fett. Schneide dafür eine Zitrone in der Mitte auf und reibe die Schnittfläche über die verschmutzten Stellen. Lasse den Saft dann etwas einwirken und wische ihn dann mit warmem Wasser ab.