Veröffentlicht inHome

Basteln mit Glasscherben: Die 3 kreativsten DIY-Ideen

Wusstest du, dass man aus Glasscherben noch was richtig Schönes machen kann? Wir erklären dir, wie das Basteln mit Glasscherben funktioniert.

© Iryna - stock.adobe.com

20 megacoole Upcycling DIY Ideen für deine Wand | Flaschenregal, Wanduhr und mehr

Poster an die Wand hängen, kann ja jeder. Schau dir diese 20 kreativen Wanddeko-Ideen an und verpasse deinen eigenen 4 Wänden einen richtig coolen Look. Vor allem das Gitarren-Regal hat es uns angetan!

Wusstest du, dass man aus Abfall die schönsten Dinge erschaffen kann? Genau das ist der Gedanke hinter dem Basteln mit Glasscherben. Anstatt alles wegzuschmeißen, solltest du in diesem Sinne erst einmal überlegen, ob du aus ‚Abfall‘ nicht noch etwas richtig Tolles machen kannst. Wir verraten dir, welche kreativen DIY-Ideen du mit dem Basteln mit Glasscherben durchführen kannst.

Basteln mit Glasscherben: Diese 3 DIY-Projekte musst du ausprobieren

Durch das Basteln mit Glasscherben musst du dich in Zukunft nicht mehr ärgern, wenn mal wieder eine Glasflasche zu Bruch geht – du hast nur weiteres Bastelmaterial gewonnen! Beim Basteln solltest du allerdings vorsichtig sein, dass du dich nicht schneidest, weshalb die scharfen Kanten erst einmal beseitigt werden sollten. Wie du das machst, erklären wir dir im Folgenden:

  1. Gebe in einen Topf heißes Wasser, etwas Salz und Sand.
  2. Anschließend legst du die Glasscherben hinein und lässt das Ganze kochen.

Durch diesen Vorgang ahmst du das nach, was das Meer mit Scherben machen würde – es rundet sie ab und sorgt dafür, dass die Kanten nicht mehr scharf sind, sodass du entspannt mit den Glasscherben basteln kannst. Wie genau du dabei vorgehen solltest, erklären wir dir nun.

Mosaik aus Glasscherben
Mit Glasscherben kann man auch ein Wandbild basteln. Foto: Evgeniya – stock.adobe.com

1. Wandbild

Beim Basteln mit Glasscherben liegt es nahe, diese einfach in ein mosaikhaftes Wandbild zu verwandeln. Dafür musst du einfach erst mit dem Bleistift dein gewünschtes Motiv auf eine Leinwand malen, bevor du die Glasscherben mit Sekundenkleber auf die vorgezeichnete Form klebst. Lasse jetzt das Ganze trocknen, während du nebenbei überlegen kannst, wo du das Wandbild aufhängen willst – und genau das tust du dann auch, sobald das Bild trocken ist!

2. Aufgepimpter Tisch

Du hast dir kürzlich einen GLADOM-Tabletttisch von IKEA zugelegt und willst diesen jetzt noch aufpimpen? Auch hier können dir Glasscherben behilflich sein, wie ein Instagram-Reel dir zeigt. Dafür musst du einfach die Glassscherben so arrangieren, wie es dir gefällt und streichst dann über die ausgelegten Scherben mit speziellem Mosaik-Kleber, der die Zwischenräume mit einer Paste ausfüllen. Achte darauf, dass der Kleber überall gleichmäßig verteilt ist. Nachdem diese getrocknet ist, kannst du ganz einfach die Schlieren abwischen und schon hast du einen individuellen Tisch!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Mobile

Aus Glasscherben lässt sich auch hervorragend ein Mobile für kleine Babys machen. In der folgenden Schritt für Schritt-Anleitung zeigen wir dir, wie du dabei vorgehen solltest. Aber keine Sorge: Das Mobile aus Glasscherben ist super schnell und super einfach herzustellen!

  1. Schneide von einem biegsamen Draht längere Schnüre ab.
  2. Umwickel die Glasscherben mit diesem Draht mehrmals in gleichmäßigen Abständen, sodass sie untereinander hängen.
  3. Befestige ein paar Ösennadeln an einem Stock oder einem Stück Treibholz.
  4. Befestige zwei weitere Ösennadeln obendrauf.
  5. An die unteren Ösen befestigst du nun die mit den Glasscherben bestückten Drahtschnüre.
  6. Durch die obere Öse ziehst du ebenfalls einen Draht und befestigst das Ganze dort, wo du es gerne aufhängen möchtest.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.