Veröffentlicht inLiving

Checkliste für die Sommer-Grillparty: Das brauchst du wirklich

Du planst eine Grillparty und weißt nicht, wo du anfangen sollst? Unsere detaillierte Anleitung hilft dir, die perfekte Grillparty zu organisieren.

© Getty Images / Hinterhaus Productions

Die Tricks-WG hat die besten Grill-Tipps auf Lager | Coole BBQ Tricks für Jedermann

Kennst du schon die Tricks-WG? Die drei Ladys wissen wie's geht! Mit den genialen Grill-Tipps aus der Tricks WG steht eurem nächsten Grill-Abend nichts mehr im Weg!

Rund 96 Prozent der Deutschen grillen gerne im Sommer. Aber wie organisiert man die perfekte Grillparty? Wir haben die ultimative Grill-Checkliste für dich zusammengestellt!

Grill-Vorbereitungen: Der Schlüssel zum Erfolg

Bevor du den Grill anheizt, gibt es einige organisatorische Punkte zu beachten. Hast du einen passenden Termin gefunden und alle Gäste eingeladen? Super! Vergiss aber nicht, auch deine Nachbarn zu informieren. Ein kurzer Hinweis kann Ärger in der Nachbarschaft vermeiden. Und wer weiß, vielleicht möchten sie sogar an deiner Party teilnehmen? Überprüfe auch deinen Grillplatz. Ob in deinem eigenen Garten oder an einem öffentlichen Grillplatz, stelle sicher, dass genügend Platz vorhanden ist und ob eine Erlaubnis zum Grillen erforderlich ist.

  • Einen passenden Termin für das Grillfest finden
  • Den Ort des Grillfestes bestimmen (Garten oder öffentlich)
  • Einladungen versenden
  • Nachbarn informieren und ggf. auch einladen
  • Ein Partyzelt organisieren
  • Den Grillplatz vorweg einmal überprüfen

Die ultimative Grillparty-Einkaufsliste

Eine erfolgreiche Grillparty lebt von der Vielfalt des Essens. Deine Einkaufsliste sollte daher Fleisch, Fisch, vegetarische Optionen, Salate, Obst, Brot und verschiedene Dips enthalten. Und vergiss das Dessert nicht! Ein süßer Kuchen kann den perfekten Abschluss eines gelungenen Grillabends darstellen. Bei den Getränken solltest du nicht nur an Bier denken, sondern auch an Softdrinks, alkoholfreies Bier und sogar Kaffee. Ein Tipp: Biete an lauen Sommerabenden doch zusätzlich noch Eiskaffee an.

  • Fleisch, wie z.B. ein saftiges Steak
  • Fisch
  • Vegetarische Dips und Gemüse
  • Salate, Obst, Brot mit verschiedenen Dips
  • Dessert, z.B. ein leckerer, süßer Kuchen
  • Getränke: Bier, Softdrinks, alkoholfreies Bier, Kaffee und Eiskaffee

Das brauchst du an Grill-Zubehör

Ein guter Grillmeister braucht das richtige Werkzeug. Neben dem Grill selbst solltest du an einen Beistelltisch, Feuerzeug oder Streichhölzer, Kohle, Grillanzünder, eine Grillzange und eine Schürze denken. Alufolie und Aluschalen sind ideal für Gemüse, Käse und Fisch.

  • Grill
  • Beistelltisch
  • Feuerzeug/Streichhölzer
  • Kohle
  • Grillanzünder
  • Pappe
  • Grillzange
  • Schürze
  • Alufolie & Aluschalen (für Gemüse, Käse und Fisch)

Diese Beilagen und Desserts brauchst du

Eine Grillparty besteht nicht nur aus Fleisch. Bunte Salate, Nudelsalat, Kartoffelsalat, Brot und Baguettes sowie verschiedene Saucen und Kräuterbutter sind ideale Beilagen. Und für den süßen Abschluss sorgen Obstsalat, Quark, gegrillte Früchte oder ein leckerer Kuchen.

  • Obstsalat
  • Quark
  • Früchte (z.B. für Grillpfirsich)
  • Kuchen

Diese Beilagen gehen immer

  • Grüner Salat
  • Bunte Salate
  • Nudelsalat
  • Kartoffelsalat
  • Brot/Baguettes
  • Saucen
  • Kräuterbutter

Getränke: Für jede:n brauchst du was

Ob Limonade, Wasser, Kaffee, Wein oder Bier – bei den Getränken sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Denke auch an Eiswürfel und eine Kühlbox, um die Getränke kühl zu halten. Und vergiss den Flaschenöffner oder Korkenzieher nicht!

  • Limonade
  • Wasser
  • Kaffee, Milch, Zucker
  • Wein
  • Bier
  • Eiswürfel
  • Kühlbox
  • Flaschenöffner/Korkenzieher

Sonstiges für das Grillfest, was man sonst immer vergisst

Neben dem Essen und den Getränken gibt es noch einige andere Dinge, die du für deine Grillparty benötigst. Teller, Besteck, Küchentücher und Servietten sind unverzichtbar. Und denke auch an Müllbeutel, um den Abfall zu sammeln. Snacks wie Chips oder Salzstangen sind ideal, um die Zeit bis zum Essen zu überbrücken.

  • Teller
  • Besteck inkl. Salatbesteck
  • Küchentücher, Servietten
  • Müllbeutel
  • Snacks wie Chips oder Salzstangen

Die Location: Grillen mit Stil, egal bei welchem Wetter

Egal, ob du in deinem eigenen Garten oder an einem öffentlichen Grillplatz grillst, die richtige Location ist entscheidend. Ein ausreichend großes Partyzelt schützt dich und deine Gäste vor Regen oder starkem Wind. Und mit der richtigen Dekoration, wie Lichterketten, Lampions, Fackeln oder Kerzen, schaffst du das perfekte Ambiente für deine Grillparty.

  • Partyzelt
  • Tische & Sitzgelegenheiten (ggf. Bierzeltgarnituren und Bänke)
  • Sitzkissen
  • Tischdecken
  • Decken
  • Musik/Boxen
  • Lichterketten/Lampions
  • Fackeln/Kerzen
  • Girlanden
  • Luftschlangen
  • Tischdekoration

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.