Veröffentlicht inLiving

Düngen mit Eierschalen: Das tun die Eierschalen für deine Pflanzen

Düngen mit Eierschalen? Das funktioniert hervorragend. Wir zeigen dir, was die Schalen deinen Pflanzen gutes tun.

© ThamKC - stock.adobe.com

Upcycling im Garten: Diese Dinge kannst du im Garten wiederverwenden

Welche Alltagsgegenstände kann man für das Upcycling im Garten nutzen? Wir zeigen dir, was alles möglich ist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Wir hören immer häufiger von bestimmten Dünger-Alternativen, die wir alle schon zu Hause haben und die noch lange nicht so viel Chemie enthalten, wie die käuflich erwerbbaren. Doch wusstest du, dass auch Eierschalen hervorragend geeignet sind, um die Pflanzen in deinem Garten zu düngen? Wir verraten dir, was es mit dem Düngen mit Eierschalen auf sich hat und was genau die Schalen für dein Grün tun können.

Düngen mit Eierschalen: Das tut der natürliche Dünger für deinen Boden und so gehst du beim Düngen vor

Eierschalen gehören zu den Top-Lieferanten von Kalk. Aufgrund dessen, eignet sich das Düngen mit Eierschalen vor allem für deine Gemüsebeete und deine Gemüsepflanze. Ein kalkreicher Dünger sorgt dafür, dass deine Pflanzen alle anderen Mineralstoffe aus dem Boden dadurch viel einfacher aufnehmen können und sich extrem über die zusätzliche Kalkzugabe freuen.

Allerdings bringt es nicht viel, wenn du einfach ein paar Eierschalen auf dein Gemüsebeet wirfst. Stattdessen solltest du die Schalen pulverisieren, damit Kalk für deine Pflanzen besser zugänglich ist. Dies funktioniert mit einem Mörser, einem Mixer oder auch dem Pürierstab. Das Pulver lässt du nun über ein paar Stunden im Wasser ziehen und gießt es anschließend auf deine kalkliebenden Pflanzen.

Diese Pflanzen solltest du nicht mit Eierschalen düngen

Allerdings profitieren nicht alle Pflanzen – und auch nicht alle Gemüsesorten – von dem Düngen mit Eierschalen. Gurke, Tomate, Spinat und auch Kürbis reagieren empfindlich auf eine direkte Kalkzugabe. Stattdessen solltest du diese Beete am besten schon im Herbst mit Kalk anreichern. Das Düngen mit Eierschalen reicht übrigens zweimal jährlich – sonst kommt es zu einer Übergabe an Kalk und das tut keiner Pflanze gut.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok